Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Sania Mirza hört Ende Saison auf

Zusammen mit Martina Hingis holte Sania Mirza (rechts) 14 Titel auf der WTA-Tour - hier in St. Petersburg 2016 Bild: KEYSTONE/EPA/ANATOLY MALTSEV
WTA – Die 35-jährige Inderin Sania Mirza kündigte ihren Rücktritt auf Ende Saison an - sofern sie aus physischen Gründen nicht schon früher zu diesem Schritt gezwungen wird.

Die frühere Weltnummer 1 im Doppel plagt sich seit längerer Zeit mit Knieproblemen herum.

Mirza gewann im Doppel auf der WTA-Tour 43 Titel, den letzten im vergangenen September in Ostrava zusammen mit der Chinesin Shuai Zhang. Die grössten Erfolge feierte Mirza an der Seite von Martina Hingis. 2015 und 2016 gewann sie mit der Schweizerin die Grand-Slam-Turniere von Wimbledon, New York und Melbourne. Insgesamt holte Mirza mit Hingis 14 Turniersiege.

Im Einzel war Platz 27 ihr bestes Ranking.

Keystone-SDA