Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Flawil
03.02.2022

Flawil stärkt Biodiversität

Bild: Gemeinde Flawil
Im Rahmen der Legislaturziele 2021-2024 will der Gemeinderat Flawil die Qualifikation der Mitarbeitenden des Unterhaltsdienstes im Bereich der Biodiversität stärken. Nun hat eine erste Schulung stattgefunden.

In der vom Gemeinderat ausgearbeiteten Vision 2030 soll Flawil bis dann das Energiestadt-Goldlabel besitzen. Teil einer Energiestadt ist auch eine hohe Biodiversität. Auf Basis der Vision 2030 entstanden die Legislaturziele 2021-2024. In der laufenden Legislaturperiode will der Gemeinderat die Kompetenz der Mitarbeitenden des Unterhaltsdienstes im Bereich der Biodiversität erhöhen. Ausserdem strebt der Gemeinderat an, dass die Bevölkerung bei der Bewirtschaftung der öffentlichen Grünflächen miteinbezogen wird.

In Zusammenarbeit mit dem Verein «Bird Life» wurden die Mitarbeitenden des Unterhaltsdienstes zum Thema Biodiversität geschult. Im ersten Kursteil standen die theoretischen Grundlagen für den Erhalt der pflanzlichen Artenvielfalt sowie die konkreten Anleitungen zur naturnahen Bewirtschaftung und Planung von Grünanlagen im Mittelpunkt.

Im Frühjahr 2022 wird in einem zweiten Kursteil der Bereich des Naturgartenbaus aus Sicht der Biodiversität vermittelt.

Gemeinde Flawil