Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
14.02.2022
15.02.2022 11:36 Uhr

Forti Gossau veranstaltete "UBS Kids Cup Team"

Die Kids zeigten viel Einsatz. Bild: Fortitudo Gossau
Rund 500 Kinder brachten am vergangenen Sonntag beim „UBS Kids Cup Team“ die Buechenwaldturnhalle in Gossau zum Kochen. Die besten Teams qualifizierten sich für den Regionalfinal in Frauenfeld.

530 Kinder in insgesamt 94 Teams starteten in den Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Team-Cross, die neben Talent in den Basisbewegungen „Laufen“, „Springen“, „Werfen“ auch eine gehörige Portion Geschicklichkeit und Teamspirit fordern. Von den insgesamt 87 Teams, die in Gossau um die Punkte kämpften, schwangen zwölf obenaus. Die besten Equipen bei den Mädchen heissen: TSV Fortitudo Gossau (U16), LAG Gossau (U14), TSV Fortitudo Gossau (U12), TSV Fortitudo Gossau (U10). Bei den Knaben: LAR Bischofszell (U16), LC Frauenfeld (U14), LC Frauenfeld (U12), LC Frauenfeld (U10). In der Mixed-Kategorie: LAR Bischofszell (U16), LA Seerücken (U14), TV Teufen (U12), Amriswil Athletics (U10). 

In allen zwölf Kategorien qualifizierten sich die besten drei Teams für den Regionalfinal vom 12.März in Frauenfeld. Am Regionalfinal selber winkt dann für die besten Equipen die Teilnahme am Schweizer Final, der am 26. März 2022, in Willisau stattfinden wird.

Die 16 einheimischen Teams vom TSV Fortitudo Gossau und der LAG Gossau haben sehr erfolgreich abgeschnitten. Insgesamt qualifizierten sich 11 Teams für den Regionalfinal in Frauenfeld. Der Anlass war ein grosser Erfolg. Die Turnhalle war gefüllt mit vielen leuchtenden Kinderaugen. Insgesamt standen über 70 Helfer mit grossem Engagement im Einsatz.

Brigitte Mauchle/Forti Athletics