Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Gossau
24.04.2022
24.04.2022 09:31 Uhr

Bilder und Clip zum 15. Klostermarkt

Pater Andy Givel, Klostermarkt-Initiator Hans Züst und Freihof-Braumeister Andreas Friemer. Bild: gossau24.ch / yg
Am Samstag, 23. April 2022, fand der Gossauer Klostermarkt in der Markthalle statt. Sieben klösterliche Gemeinschaften und weitere Anbieter verkauften ihre Produkte. Das Bierfass wurde von Pater Andy Givel und Hans Züst angestochen.

Um 10 Uhr hatten Pater Andy Givel und Hans Züst den Fassanstich vorgenommen und sieben klösterliche Gemeinschaften boten ihre Produkte an: die Schweizer Klöster Disentis, Einsiedeln, Jakobsbad, Magdenau, die Steyler Missionare (Steinhausen) und die Pallottiner-Gemeinschaft Friedberg (Gossau). Wieder dabei war das bayrische Kloster Mallersdorf mit der Bierbrauenden Nonne Doris Engelhard. Ebenfalls Nadine Larocca, die mit ihrer Grossmutter dafür sorgte, dass es nach 15 Jahren Unterbruch wieder St. Galler Nonnenkräpfli gab. Das Produkte-Angebot am Markt wurden abgerundet durch den BioHof Bernhardsgrütter im Mädertal. Und selbstverständlich wurden Biere der zwei Gossauer Brauereien „Stadtbühl“ und „Freihof“ ausgeschenkt. 

Am Nachmittag wurden die Besucherinnen und Besucher durch die „Fidelen Rotbachtaler“ musikalisch unterhalten.

Anzapfen "live" und Hintergrundinfo zur Entstehung des Gossauer Klostermarkts:

Der Klostermarkt fand zum 15. Mal in der Gossauer Markthalle statt. Bild: gossau24.ch / yg
Bild: gossau24.ch / yg
Bild: gossau24.ch / yg
Bild: gossau24.ch / yg
Bild: gossau24.ch / yg
Stadt Gossau