Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Gossau
06.05.2022

Christof Huber wird Leiter Stadtentwicklung

Bild: Stadt Gossau / Kommunikation
Im August 2022 übergibt René Haefeli die Leitung der Gossauer Stadtentwicklung an Christof Huber. Der Jurist und Raumplaner Huber wechselt vom St. Galler Verwaltungsgericht nach Gossau. Haefeli bleibt Mitarbeiter der Stadtentwicklung.

Seit März 2017 leitet René Haefeli die Stadtentwicklung Gossau. Im Hinblick auf seine baldige Pensionierung gibt er auf eigenen Wunsch die Leitungsfunktion ab. Er wird aber als Stellvertreter weiterhin in der Stadtentwicklung tätig sein. Zu seinem Nachfolger hat der Stadtrat den 53-jährigen Christof Huber gewählt. Huber verfügt über breite Verwaltungserfahrung und fundiertes juristisches und raumplanerisches Fachwissen. Er hat an der Universität Bern Rechtswissenschaften studiert und an der ETH Zürich ein Nachdiplomstudium in Raumplanung absolviert.

Während seiner beruflichen Laufbahn war Huber juristisch in Rechtsdiensten verschiedener öffentlicher Verwaltungen tätig und bekleidete Raumplanungs-Stellen bei kantonalen Verwaltungen. Aktuell ist er Gerichtsschreiber am Verwaltungsgericht St. Gallen. Der in Appenzell geborene und aufgewachsene Huber wohnt in Waldstatt, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wird seine Stelle am 15. August 2022 antreten.

Stadt Gossau / Kommunikation