Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
06.06.2022
06.06.2022 13:00 Uhr

Kradolf: Verletzte bei Einfamilienhaus-Brand

Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Bild: Kapo TG
Aus noch unbekannten Gründen brannte am Pfingstmontag in Kradolf ein Einfamilienhaus. Drei Personen wurden verletzt, davon eine schwer. Der 36-Jährige musste ins Spital gebracht werden.

Gegen 02:15 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass an der Neueckstrasse in Kradolf ein Einfamilienhaus brenne. Die Feuerwehren Sulgen-Kradolf-Schönenberg und Bischofszell waren rasch vor Ort und konnten den Brand löschen.

Der 36-jährige Bewohner erlitt schwere Brandverletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Eine 28-jährige Bewohnerin sowie ein 28-jähriger Besucher wurden leicht verletzt. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt. Es entstand Sachschaden von einigen hunderttausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektroexperte beigezogen. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten.

Kapo TG