Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
21.08.2022
22.08.2022 09:48 Uhr

FC Gossau bezwingt Aufsteiger Taverne

Nico Abegglen liess beim Elfmeter nichts anbrennen und verwandelte souverän. Bild: Podo Gessner
Der FC Gossau gewinnt auch sein zweites Spiel auf heimischem Terrain. Gegen Liga-Neuling AC Taverne schaut ein klarer 4:2-Erfolg heraus. Dabei können sich Neuzugang Francesco di Maggio und Captain Nico Abegglen als Doppel-Torschütze feiern lassen.

Die Elf von Trainer Oscar Escobar bleibt weiterhin ungeschlagen. Vor heimischer Kulisse gab es einen deutlichen 4:2-Sieg über die Tessiner der AC Taverne. Die Fürstenländer lenkten mit zwei schnellen Treffer die Partie in gewünschte Bahnen. 

Start nach Mass

Die Gossauer gingen bereits nach wenigen Sekunden in Führung. Francesco di Maggio wurde herrlich lanciert und der junge Angreifer musste nur noch den Fuss hinhalten. Kurz darauf kam ein Gossauer im gegnerischen Strafraum zu Fall und den fälligen Penalty verwertete Nico Abegglen souverän. 

Di Maggio mit zwei Toren

Es war noch keine halbe Stunde gespielt, als das Heimteam erneut jubelte. Der 18-jährige Di Maggio erkannte die Situation blitzschnell und luchste dem Tessiner Torhüter die Kugel ab und schob ins verlassene Gehäuse ein. Wenige Minuten danach ermöglichten die Platzherren den Gästen wegen einer Unachtsamkeit den ersten Treffer. 

Herrlich herausgespielter Treffer

Zehn Minuten nach Wiederbeginn spielte sich das Angriffsduo Di Maggio/Abegglen herrlich durch und der ehemalige FCSG-Spieler netzte mit einem gekonnten Schlenzer zum 4:1 ein. Kurz vor Schluss kam der Aufsteiger noch zu seinem zweiten Treffer.

FC Gossau - AC Taverne 4:2 (3:1)
Samstag, 20. August 2022, 16:00 Uhr / Buechenwald, Gossau 
Telegramm

Tabelle 1. Liga Gruppe 3

1. FC Paradiso 3 3 0 0 7 : 2 9  
2. FC Gossau 3 2 1 0 7 : 4 7  
3. FC Lugano II 2 2 0 0 8 : 1 6  
4. Grasshopper Club Zürich II 3 2 0 1 8 : 8 6  
5. FC Weesen 1 3 2 0 1 6 : 7 6  
6. FC Freienbach 2 1 1 0 3 : 2 4  
7. AC Taverne 1 3 1 1 1 6 : 6 4  
8. FC Tuggen 2 1 0 1 5 : 2 3  
9. FC Wettswil-Bonstetten 2 1 0 1 4 : 5 3  
10. SV Höngg 3 1 0 2 2 : 7 3  
11. FC Uzwil 1 3 0 2 1 2 : 3 2  
  FC Winterthur II 3 0 2 1 2 : 3 2  
13. FC Kosova 2 0 1 1 2 : 5 1  
14. FC Linth 04 2 0 0 2 3 : 5 0  
15. USV Eschen/Mauren 2 0 0 2 1 : 3 0  
16. FC Kreuzlingen 2 0 0 2 3 : 6 0
mas