Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
22.08.2022
23.08.2022 12:58 Uhr

LAG Gossau mit intensivem Wettkampf-Wochenende

Die LAG Gossau war an diversen Orten im Einsatz. Bild: LAG Gossau
Die LAG Gossau ging in den vergangenen Tagen in Waldstatt als auch in Tübach an den Start und zeigte dabei beachtliche Leistungen.

Die LAG-Laufbegeisterten standen am Waldstattlauf mit Annu Caluori, Jg 2013, zuoberst auf dem Podest. Dasselbe gelang Luc Som im gleichen Jahrgang in Kreuzlingen über 600m und Noah Schiefner (2015) wurde am selben Anlass Dritter. Brigitte Schoch war über 12 km und 606 Höhenmeter in Lech erfolgreich unterwegs und gewann ihre Alterskategorie.

In Tübach fand die Qualifikation Visana Sprint statt. Souleymane Keita (2009) und Marina Däster (2011) dürfen nun den Kanton St. Gallen im September am Schweizerfinal in Winterthur vertreten. Taio Tsawa gewann die Kategorie 2015. Pino Bertschinger und Ayumi Tsawa durften die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Marina Däster startete Tags zuvor im Rahmenprogramm in Landquart im Mehrkampf und wurde dort tolle Zweite.

Für die U16 wurde dort die Schweizermeisterschaften im Mehrkampf durchgeführt. Silvan Geser startete erstmals in einem Sechskampf und erreichte das zweitbeste Resultat seines Jahrganges und wurde in der Endabrechnung sehr ansprechender siebter mit zwei persönlichen Bestleistungen. Mela Berger und Alisha Hangartner finnishten ihren Fünfkampf glücklich und zufrieden.

Franziska Geser-Burch/LAG Gossau