Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
11.09.2022
12.09.2022 11:19 Uhr

FC Gossau feiert Kantersieg in Weesen

Bei Aufsteiger Weesen gelangen dem FC Gossau gleich sieben Tore! Bild: Päddy Niedermann
Ein völlig entfesselter FC Gossau gewinnt bei Aufsteiger Weesen gleich mit 7:1. Vor allem in der zweiten Halbzeit gibt die Escobar-Elf Gas und schiesst gleich sechs Treffer. Nicolas Eberle und Harbin Ademi feiern mit Toren ein erfolgreiches Startelf-Debüt in den Reihen der Fürstenländer.

Was für eine Partie legte der FC Gossau auf dem Weesner Moss hin! Gleich mit 7:1 demütigten die Fürstenländer den Aufsteiger auf deren Platz. Zu ihrem Debüt in der Startelf bei den Fürstenländern kamen Nicolas Eberle und Hardim Ademi. Eberle steuerte dabei drei Treffer bei und auch Ademi traf bereits bei seinem ersten Einsatz.

Aufsteiger legte vor

In der ersten Halbzeit war das Spiel zunächst ausgeglichen, bis die Platzherren nach einer halben Stunde die Führung bejubelten. Die Gossauer liessen sich aber nicht beirren und kamen kurz vor der Pause zum Ausgleich. 

Erstmalige Führung nach der Pause

Kurz nach Wiederbeginn vergab Nico Abegglen bei einem verschossen Elfmeter die Führung, aber kurz danach konnten sich die Fürstenländer über die erstmalige Führung freuen. Nach diesem Treffer waren die Gossauer beflügelt und liessen einen nach dem anderen Treffer folgen.

Eberle mit Hattrick

Der erstmals für den FC Gossau auflaufende Nicolas Eberle steuerte drei Treffer bei und auch Harbin Ademi kam bei seinem Debüt gleich zu seinem ersten Tor. Ebenfalls in die Torschützenliste reihten sich Lirim Shala, Gabriel Makia und Felix Knörle ein. Mit diesem "Dreier" kletterte der FC Gossau mit elf Zählern auf den 4. Platz hoch.

FC Weesen – FC Gossau 1:7 (1:1) 
Samstag, 10. September 2022, 17:30 Uhr / Moos, Weesen
Telegramm

Tabelle 1. Liga Gruppe 3

1. FC Lugano II 6 5 0 1 16 : 6 15  
2. FC Tuggen 6 5 0 1 15 : 6 15  
3. FC Paradiso 6 4 0 2 10 : 6 12  
4. FC Gossau 6 3 2 1 15 : 8 11  
5. AC Taverne 1 6 3 2 1 10 : 7 11  
6. Grasshopper Club Zürich II 6 3 1 2 14 : 9 10  
7. FC Wettswil-Bonstetten 6 3 1 2 11 : 11 10  
8. FC Kreuzlingen 6 3 0 3 15 : 13 9  
9. FC Linth 04 6 3 0 3 11 : 11 9  
10. FC Kosova 6 2 1 3 8 : 11 7  
11. FC Freienbach 6 1 3 2 9 : 16 6  
12. FC Weesen 1 6 2 0 4 9 : 24 6  
13. FC Uzwil 1 6 1 2 3 8 : 8 5  
14. USV Eschen/Mauren 6 1 1 4 10 : 14 4  
15. FC Winterthur II 6 0 3 3 8 : 11 3  
16. SV Höngg 6 1 0 5 5 : 13 3
mas