Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
11.09.2022
12.09.2022 11:19 Uhr

Forti Gossau besiegt Solothurn deutlich

Forti Gossau konnte einen klaren Erfolg bejubeln. Bild: Roland Peyer/Fortitudo Gossau
Dem TSV Fortitudo Gossau ist das zweite Saisonspiel geglückt und besiegt die SG TV Solothurn mit 34:27. Die Gossauer bestimmen die Partie nach Belieben und steuern einem klaren Erfolg entgegen.

Der TSV Fortitudo Gossau konnte sich im zweiten Meisterschaftsspiel rehabilitieren und schlug die SG TV Solothurn klar mit 34:27. Von Beginn an übernahmen die Fürstenländer das Zepter und drückten der Partie eindrücklich den Stempel auf.

Forti bestimmte Partie 

Die Partie zwischen dem TSV Fortitudo Gossau und der SG TV Solothurn begann mit einer Viertelstunde Verspätung. Die Partie startete sehr ausgeglichen, wobei sich zu Beginn der Begegnung zunächst kein Team absetzen konnte. Simon Bamert brachte Forti in der 6. Minute mit 3:2 in Führung und danach erhöhten die Gastgeber mit zwei weiteren Treffern auf 5:2. Diesen Vorsprung verwaltete die René Ullmer-Truppe nicht nur, sondern baute die Führung bis zum Pausenpfiff bis auf 17:11 aus.

Spiel durchgezogen

Auch im zweiten Durchgang waren die Gossauer die spielbestimmende Mannschaft und konnte schalten und walten wie sie wollten. Nach 35. Minuten lag Forti bereits mit 20:12 vorne und auch danach spielte nur die Ullmer-Truppe. In der 41. Minute hiess es bereits 25:15 und am Ende zeigte die Anzeigetafel ein deutliches Verdickt von 34:27 an. 

TSV Fortitudo Gossau - SG TV Solothurn 34:27 (17:11)
Samstag, 10. September 2022, 17:30 Uhr / Buechenwald, Gossau 
Telegramm

Tabelle NLB-Herren 

mas