Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
25.10.2022
25.10.2022 09:49 Uhr

Erfolgreiches Wochenende für den Judo Club St.Gallen_Gossau

Die Kämpferin und drei Kämpfer waren erfolgreich in Österreich. Bild: Judoclub St. Gallen_Gossau
Am vergangenen Samstag fanden in Bregenz die 46. Bodenseemeisterschaften statt. Der Judo Club St. Gallen_Gossau nahm mit 8 Nachwuchsjudokas in den Kategorien U10, U12 und U14 teil.

Es nahmen diverse Judo Clubs aus der Grenzregion Bodensee teil, was dem Turnier einen internationalen Touch verlieh. Entsprechend nervös waren einige der noch jungen Wettkämpfer, da sie bisher vor allem in der Schweiz gestartet sind. Mit Azita Bold U14 -48kg , Florance Kellenberger U12 -44kg und Gian Luca Lona U12 -34kg kann unser Club jetzt 3 Bodenseemeister stellen. Sie gewannen alle Ihre Kämpfe und belegten somit den verdienten ersten Platz. Aber auch die anderen Starter vom Judo Club St.Gallen_Gossau schafften es, sich aufs Podest zu kämpfen. Den 2. Platz belegte Leonhard Kellenberger U10 -34kg, Simon Walser U12 -30kg und Til Schwarz U14 -34kg. Auf den 3.Platz kämpften sich Noah Kherbeche U12-50kg und Laurin Lona U10 bis 27kg. Für einige der Teilnehmer geht es bereits nächstes Wochenende nach Frankfurt zu einem der grössten Turniere im deutschsprachigen Raum, wo es wiederum gilt, sich gegen die internationale Konkurrenz zu behaupten.

Einen Schritt weiter ist Ivan Matej Giorgjev. So startete er in diesem Jahr schon mehrfach an internationalen Turnieren und zeigte sich als verlässlicher Kämpfer. Seine eindrückliche Serie von Podestplätzen konnte er am Samstag den 22. Oktober am Internationalen Turnier in Koroska (Slovenien) mit der Schweizer Nachwuchsnationalmannschaft fortsetzen. In seiner Kategorie U16 -46kg musste er sich nur einmal geschlagen geben und setzte sich im Kampf um Platz 3 durch. Für Ihn gilt es, sich jetzt optimal für die Schweizermeisterschaften der U18 vorzubereiten, welche Mitte November in Lausanne stattfinden.

Philipp Rutishauser/ Judoclub St.Gallen_Gossau