Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
29.10.2022
29.10.2022 21:13 Uhr

FC Gossau geht unter

Die Gossauer mussten gegen Wettswil-Bonstetten unten durch. Bild: Podo Gessner
Im Heimspiel muss sich der FC Gossau dem FC Wettswil-Bonstetten in einer schwachen zweiten Halbzeit mit vier Gegentoren am Ende mit 0:4 geschlagen geben. Es ist nicht der Nachmittag der Fürstenländer, es war ein Spiel zum Schnelle vergessen. Vor allem in den zweiten 45 Minuten lief bei den Gossauern nicht mehr viel zusammen.

Es war ein Nachmittag zum Vergessen für den FC Gossau. Die erste Halbzeit war relativ ausgeglichen, doch in der zweiten Hälfte fielen die Gossauer nach einem unglücklich abgefälschten Schuss in ihre Einzelteile und gingen mit wehenden Fahnen unter. Damit blieb die Oscar Escobar-Elf im Monat Oktober ohne Sieg. 

Passable erste Hälfte

In der ersten Hälfte konnte der FC Gossau das Geschehen mehrheitlich ausgeglichen gestalten. Die Partie begann runde eine Viertelstunde später, weil der Car der Zürcher im Stau steckte. Doch dies war dem Tabellendritten nicht wirklich anzumerken. Es entwickelte sich zunächst eine muntere Begegnung, doch bei den Platzherren lief nach vorne herzlich wenig. 

Eigentor brachte die Verliererstrasse 

Rund zehn Minuten nach Wiederbeginn kamen die Gäste unter gütiger Mithilfe der Einheimischen zur Führung, als ein Schluss ins eigene Netz abgelenkt wurde. Auch beim zweiten Gegentreffer machte die Gossauer Hintermannschaft eine unglückliche Figur und so kullerte die Kugel ins Gehäuse von Torhüter Damian Bühler. Nun war die Partie gelaufen und das Heimteam war zu keiner Reaktion mehr fähig.

Zwei weitere Gegentore kassiert 

Mit einem Doppelschlag innerhalb von knapp sechs Minuten war das Debakel des FC Gossau besiegelt. Es war das fünfte Spiel (inklusive Cup) hintereinander ohne Sieg für die Truppe und gar die dritte Heimniederlage in Folge.  

FC Gossau - FC Wettswil-Bonstetten 0:4 (0:0)
Samstag, 29. Oktober 2022, 16:00 Uhr / Buechenwald, Gossau
Telegramm

Tabelle 1. Liga - Gruppe 3

1. FC Wettswil-Bonstetten 12 8 2 2 25 : 13 26  
2. FC Lugano II 12 8 1 3 24 : 13 25  
3. FC Paradiso 11 8 0 3 24 : 11 24  
4. FC Tuggen 12 7 2 3 23 : 16 23  
5. FC Linth 04 12 6 3 3 26 : 20 21  
6. FC Gossau 12 5 3 4 27 : 23 18  
7. AC Taverne 1 12 4 5 3 18 : 16 17  
8. FC Winterthur II 11 4 4 3 18 : 14 16  
9. FC Uzwil 1 12 4 3 5 21 : 16 15  
10. Grasshopper Club Zürich II 11 4 1 6 17 : 18 13  
11. SV Höngg 12 4 1 7 15 : 21 13  
12. FC Kosova 12 4 1 7 15 : 23 13  
13. FC Kreuzlingen 12 4 0 8 19 : 27 12  
14. FC Weesen 1 12 4 0 8 17 : 39 12  
15. FC Freienbach 11 2 4 5 16 : 26 10  
16. USV Eschen/Mauren 12 2 2 8 15 : 24 8
mas