Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
10.11.2022
10.11.2022 08:30 Uhr

Drei Doppel-Ostschweizermeister an der OSEM in Wil

Der Judo Club St.Gallen_Gossau stellte insgesamt 36 Judokas in den verschiedenen Alters- und Gewichtskategorien. Bild: Judoclub St. Gallen_Gossau
Am vergangenen Samstag fanden in Wil die Ostschweizer Einzelmeisterschaften statt. Vom Judo Club St.Gallen_Gossau nahmen insgesamt 36 Judokas in den verschiedenen Alters- und Gewichtskategorien teil.

Mit Spencer Reichhardt (Elite und U18 -55kg), Ivan Matej Girogjev (U15 und U18 -50kg) sowie Nevio Steudler (U11 und U13 -42 kg) konnten sich gleich 3 Judokas in je zwei Alterskategorien durchsetzen und alle ihre Kämpfe gewinnen. Für Spencer und Ivan war es die gelungene Hauptprobe für die Schweizer Einzelmeisterschaften, welche am 26./27. November in Lausanne stattfinden. Weitere Kategoriensieger waren Joel Schweizer (U9 -24kg), Enya Schlegl (U11 -30kg). Shadee Bold  (U18  und Damen -70kg) und Gian Luca Lona (U13 und U15 -36kg) starteten auch in zwei Altersklassen und konnten sich beide Male aufs Podest kämpfen. Alle restlichen TeilnehmerInnen konnten in mehreren Kämpfen ihr Judo zeigen, Sieg und Niederlage waren nahe beieinander.

Insgesamt gewann der Judo Club St.Gallen_Gossau 8 Gold-, 15 Silber- und 7 Bronze-Medaillen.

Philipp Rutishauser/ Judoclub St.Gallen_Gossau