Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
20.11.2022
21.11.2022 09:02 Uhr

FC Gossau geht beim FC Kosova unter

Im Kanton Zürich gab es für den FC Gossau nichts zu holen. Bild: Podo Gessner
Nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit fünf Gegentoren verliert der FC Gossau sein Gastspiel beim FC Kosova mit 0:5. Dabei muss die Escobar-Elf Nico Abegglen in der 31. Minute verletzungsbedingt ersetzen und zu allem Übel sieht Torhüter Damian Böhler in der 64. Minuten nach der zweiten Verwarnung die rote Karte.

Nach einer ansprechenden ersten Halbzeit ging der FC Gossau beim FC Kosova in der zweiten Halbzeit regelrecht unter und kassierte gleich fünf Tore. Nach etwas mehr als einer halben Stunde musste Top-Scorer Nico Abegglen das Feld wegen einer Verletzung verlassen und nach etwas mehr als einer Stunde sah Torhüter Damian Böhler nach der zweiten gelben Karte den roten Karton und wurde vom Platz gestellt. Für ihn musste Verteidiger Filip Degen den Platz verlassen, damit ein neuer Torhüter rein durfte.

Frühe Verwarnung für FCG-Keeper 

Bereits nach vier Minuten sah FC Gossau-Torhüter Damian Böhler die gelbe Karte. Dabei vertändelte er sinnlos den Ball und musste sich mit einem Foulspiel helfen. Nach 31. Minuten musste sich die Gossauer Lebensversicherung Nico Abegglen wegen einer Verletzung auswechseln lassen, für ihn kam Francesco Di Maggio. 

Erster Gegentreffer nach einer Stunde 

In der zweiten Halbzeit gingen die Zürcher nach 58. Minuten durch Thomas Schiavano in Führung. Wenige Minuten danach wurde FCG-Torhüter Böhler nach seiner zweiten Verwarnung des Feldes verwiesen. Damit kam Daniel Alves Sousa zu seinem Debüt im Kasten der Fürstenländer und es dauerte nicht allzu lange, bis er die Kugel ein erstes Mal aus dem Netz holen musste. Wenige Augenblicke später folgten die Gegentore drei und vier. 

Harte Realität

In der Nachspielzeit trafen die Einheimischen ein weiteres Mal und feierten schlussendlich einen komfortablen 5:0-Erfolg. Mit dieser deftigen Niederlage rutschte der FC Gossau auf den siebten Platz zurück. Im letzten Spiel vor der dringend benötigen Winter-Pause muss der FCG nächsten Samstag, 26. November 2022, zum Schlusslicht USV Eschen/Mauren. 

FC Kosova – FC Gossau 5:0 (0:0)
Sonntag, 20. November 2022, 16:00 Uhr / Juchhof, Zürich
Telegramm

Tabelle 1. Liga Gruppe 3

1. FC Paradiso 15 11 1 3 32 : 12 34  
2. FC Tuggen 15 10 2 3 34 : 17 32  
3. FC Lugano II 15 10 1 4 30 : 16 31  
4. FC Wettswil-Bonstetten 15 9 4 2 26 : 13 31  
5. FC Winterthur II 15 6 5 4 24 : 17 23  
6. FC Linth 04 15 6 4 5 30 : 29 22  
7. FC Gossau 15 6 3 6 34 : 32 21  
8. AC Taverne 1 15 5 5 5 19 : 23 20  
9. FC Uzwil 1 15 5 4 6 26 : 21 19  
10. FC Kreuzlingen 15 6 0 9 25 : 31 18  
11. SV Höngg 15 5 1 9 18 : 23 16  
12. FC Kosova 15 5 1 9 21 : 28 16  
13. FC Weesen 1 15 5 1 9 20 : 45 16  
14. Grasshopper Club Zürich II 15 4 2 9 18 : 25 14  
15. FC Freienbach 15 3 5 7 17 : 34 14  
16. USV Eschen/Mauren 15 3 3 9 21 : 29 12
mas