Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
12.09.2020
12.09.2020 19:23 Uhr

Forti Gossau kantert junge Winterthurer nieder

Der TSV Fortitudo Gossau hat gegen die SG Yellow/Pfadi Espoirs keine Mühe und siegt locker mit 33:19. Die Fürstenländer führen bereits zur Halbzeit mit 19:8 und lassen dem Kontrahenten keine Chance.

Im zweiten Heimspiel der noch jungen NLB-Meisterschaft konnte sich der TSV Fortitudo Gossau deutlich mit 34:19 gegen die SG Yellow/Pfadi Espoirs durchsetzen. Die Gossauer waren dem Gegner in allen Belangen ziemlich überlegen und konnte zwei relativ locker Zähler verbuchen.

Forti Herr im Hause

Forti Gossau zeigte vom Anfang an, wer Herr im Hause ist und zog schnell einmal auf 3:1 davon. Die Gäste aus Winterthur kamen jedoch mit zwei schnellen Toren zum Ausgleich, aber danach hatten die jungen Eulachstädter nichts mehr zu bestellen und gerieten immer mehr in Rückstand. In der zwölften Minute traf Arie Thür zum 7:3 und nach drei weiteren Treffer der Fürstenländer stand es nach 17 Minuten bereits 10:3. Bis zur Pause erhöhte der Favorit aus dem Fürstenland auf 19:8.

Keine grosse Gegenwehr mehr

Die zweite Halbzeit verkam zu einer Art Freundschaftsspiel, denn die Winterthurer waren zu keiner Reaktion mehr in der Lage. Die Oli Roth-Truppe konnte schalten und walten wie es ihnen gefiel und schossen Treffer um Treffer. Am Ende schaute ein klarer 33:19-Erfolg heraus. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, denn Forti überzeugte auf der ganzen Linie.

Tabelle Nationalliga B
1 TSV Fortitudo Gossau 2 4  
2 HSC Kreuzlingen 2 4  
3 Handball Stäfa 2 3  
4 SG Wädenswil/Horgen 1 2  
5 HS Biel 1 2  
6 STV Baden 1 2  
7 BSV Stans 1 2  
8 CS Chênois Genève Handball 1 1  
9 SG TV Solothurn 1 0  
10 SG GS/Kadetten Espoirs SH 1 0  
11 TV Möhlin 1 0  
12 TV Birsfelden 2 0  
13 TV Steffisburg 2 0  
14 SG Yellow/ Pfadi Espoirs 2 0

 

Tabelle Nationalliga B

1   SG Wädenswil/Horgen 1 2  
2   HS Biel 1 2  
3   STV Baden 1 2  
4   TSV Fortitudo Gossau 1 2  
5   HSC Kreuzlingen 1 2  
6   BSV Stans 1 2  
7   CS Chênois Genève Handball 1 1  
8   Handball Stäfa 1 1  
9   TV Birsfelden 1 0  
10   SG TV Solothurn 1 0  
11   SG GS/Kadetten Espoirs SH 1 0  
12   TV Steffisburg 1 0  
13   TV Möhlin 1 0  
14   SG Yellow/ Pfadi Espoirs 1 0
mas