Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Gossau
11.09.2020
11.09.2020 10:56 Uhr

"Kein Anreiz zur Energiewende"

Roger Pfister nimmt in einem Leserbrief Stellung zum Thema Energiestadt Gossau.

Mit ihrem Schreiben an die Besitzer einer eigenen PV-Anlage informieren die Stadtwerke darüber, dass die Einspeisevergütung auf den 1. Januar 2021 neu von 12 auf 9 Rp/kWh gesenkt wird. Dies als Anpassung an den gefallenen Tarif für den HKN (Herkunftsnachweis). Die Erklärung scheint mir verständlich und trotzdem kann ich diesen Entscheid nicht nachvollziehen. Mit der Senkung der Vergütung um einen Viertel verlängert sich die Amortisation einer PV-Anlage auf einen Schlag um mehrere Jahre. Der Entscheid für eine eigene Anlage wird unwahrscheinlicher. Ein Anreiz für die Energiewende sieht anders aus. Beste Werbung, Energiestadt Gossau!

Roger Pfister, Neuchlenstrasse 41b, 9200 Gossau