Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
29.10.2020
29.10.2020 19:36 Uhr

Forti Gossau: Meisterschaft ruht bis Ende Jahr

Der Schweizer Handballverband hat nach dem Bundesratsentscheid beschlossen, den Meisterschaftsbetrieb ausser der NLA bis zum Jahresende ruhen zu lassen. Davon ist auch Forti Gossau betroffen.

Die Vereinsführung der Fürstenländer hat daher beschlossen, den gesamten Trainingsbetrieb aller Teams bis am Sonntag, 15. November 2020, ruhen zu lassen. Am Donnerstag, 12. November 2020, hat der Vorstand eine Sitzung einberufen und wird dann entscheiden, wie es weitergehen soll. 

Forti-Präsident Franz Würth: "Es ist uns allen klar, dass es nicht ganz einfach ist, nun Ball und Harz auf die Seite zu legen. Trotzdem ist unsere Solidarität gefragt, damit die Fallzahlen und vor allem die Hospitalisierungen wieder zurückgehen. Je besser uns das gelingt, desto grösser ist die Chance, dass der Meisterschaftsbetrieb - wann auch immer - wieder aufgenommen werden kann."

mas