Lokalsport
12.11.2019
04.01.2020 17:01 Uhr

VIELE MEDAILLEN AN DER OSTSCHWEIZER JUDO-MEISTERSCHAFT

Am vergangenen Sonntag führte der Judo Club St.Gallen_Gossau die Ostschweizer Meisterschaft im Athletik Zentrum in St. Gallen durch. 320 Judokas nahmen daran teil. Ivan Matej Gjorgiev und Elias Däster erreichten in jeweils zwei Kategorien den ersten Rang.

(Sara Szabo) Gekämpft wurde auf fünf Mattenfeldern in den Kategorien U9, U11, U13, U15, U18, Junioren / Elite und Juniorinnen / Damen. Nebst der Meisterschaft fand auch ein Plauschturnier statt, an welchem etwa zehn wenig wettkampferprobte Frauen und Männer antreten konnten.

Azita Bold (U11), Ramona Stucki (U13), Ryan Forster (U15), David Schnider (U15), Gregory Bähler (U9) und Gian Luca Lona (U9) erreichten den ersten Rang in ihrer Kategorie. In der Elite, -60 kg Kategorie holte sich Janik Fischer nach drei klaren Siegen mit Ippon erneut den Ostschweizer-Meister Titel. Besonders hervorzuheben ist Ivan Matej Gjorgievs Doppelgold, der in den Kategorien U13 und U15 die Kämpfe für sich entscheiden konnte. Elias Däster zeigte sich heute ebenfalls in bester Form und erreichte zweimal den ersten Rang, in den Kategorien U15 du U18. Shadee Bold und Gino Lutz traten auch in zwei Kategorien an und konnten einige Kämpfe für sich entscheiden. Sie konnten mit jeweils zwei Silber und zwei Bronzemedaillen heimkehren.

Für diejenigen, die sich fürs Judo interessieren, führt der Judo Club St.Gallen_Gossau laufend Anfängerkurse durch. Informationen gibt es unter www.jcsg.ch.

Gossau24