Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Lifestyle
21.10.2019
04.01.2020 17:02 Uhr

STADT GOSSAU: MIT TULPEN DEN BRUSTKREBS ZUM THEMA MACHEN

Im Oktober pflanzt die Stadt Gossau in der Rabatte am Lindenplatz weisse und rosa Tulpen. Mit 400 weiteren Schweizer Städten und Gemeinden sensibilisiert Gossau mit der Kampagne "Eine Tulpe fürs Leben" für das Thema Brustkrebs.

(Stadt Gossau) Auf internationaler Ebene wird im Oktober für das Thema Brustkrebs sensibilisiert. Im Rahmen der Kampagne "Eine Tulpe fürs Leben", die der Westschweizer Verein «L’aiMant Rose» koordiniert, pflanzen 402 Schweizer Städte und Gemeinden in öffentlichen Pärken, Gärten und Beeten rosa und weisse Tulpen. Diese Blume wird in Verbindung gebracht mit Optimismus, Wiedergeburt, Lebenskraft und dem Lebenszyklus. In Gossau werden die Blumen in der Rabatte am Lindenpflanz Rahmen dieser Kampagne gepflanzt. Das Verhältnis von sieben weissen zu einer rosa Tulpe versinnbildlicht, dass in der Schweiz jede achte Frau von Brustkrebs betroffen ist. Er ist die häufigste Todesursache bei Frauen zwischen 40 und 50. Die teilnehmenden Gemeinden geben mit der Aktion ein starkes Signal zur Unterstützung der Brustkrebs-Erkrankten und deren Angehörigen. Im nächsten Frühling werden die Blütenpracht sowie die erklärenden Schilder die Bevölkerung aufmerksam machen auf den täglichen Kampf der von der Krankheit betroffenen Menschen.

Gossau24