Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fachgeschäfte Gossau
07.12.2020
07.12.2020 08:57 Uhr

Gschenkli-Sunntig ein Erfolg auch im Corona-Jahr

Der Samichlaus musste Corona-bedingt absagen. Dafür wurden die Kundinnen und Kunden in den Fachgeschäften beschenkt.
Der Gschenkli-Sunntig des Jahres 2020 wird in die Geschichte eingehen. Trotz Corona gelang den Fachgeschäften Gossau im Schneegestöber ein toller Einkaufs-Event. 19 Fachgeschäfte öffneten ihre Türen und 18 Marktstände boten Informationen und Produkte an.

Mit dem Gschenkli-Sunntig am 6. Dezember 2020 setzten die Fachgeschäfte Gossau ein Zeichen der Hoffnung und der Kontinuität. Maskenpflicht und Abstandhalten sorgten zwar für eine hoffentlich einmalige, distanziertere Atmosphäre, standen der Vorfreude auf Weihnachten aber nicht im Wege. 

Fachgeschäfte Gossau-Finanzchef Marco Müller: "Zwischen den Ständen hatten wir die Abstände vergrössert, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Ans Maskentragen mussten wir nur wenige erinnern, die grosse Mehrheit kannte die Regeln und hielt sich auch daran."

Impressionen

Für die Geschichtsbücher: Masken im Advent und nicht an der Fasnacht.

Die Regeln bei allen Zugängen zum Gschenkli-Sunntig. Bild: yg
Geschenke für die Festtage: Eine grosse Auswahl an Weinen, Spirituosen und Delikatessen bei Vino e Arte. Bild: yg
Feine Guetzli aus der "Backstube" des Gymnasiums Friedberg. Bild: yg
Gelegenheit und Zeit für ein Gespräch bei Glühwein. Bild: yg
Weil der Gschenkli-Sunntig dieses Jahr schon um 12:00 Uhr seine Türen öffnete, wurde die Gelegenheit auch für ein Mittagessen genutzt. Bild: yg
Davon liess man sich auch durch das Schneetreiben nicht abhalten. Bild: yg
  • Mit ihrer breitgefächerten Auswahl glänzte die Pius Schäfler Papeterie. Bild: yg
    1 / 2
  • Grosses Interesse für die attraktiven Angebote schon vor dem Ladengeschäft. Bild: yg
    2 / 2
Skifahren darf man. Die passende Ausrüstung gibt es bei Intersport Braunwalder. Bild: yg
Auf Wiedersehen am Gschenkli-Sunntig 2021! Bild: yg
jg/yg