Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Immo & Bau
12.07.2019
04.01.2020 17:10 Uhr

KARL WEIL AG - DER UMZUG INS NEUE GESCHÄFTSHAUS STEHT VOR DER TÜR

Eine neue Epoche beginnt am 1. September 2019 für die Karl Weil AG in Gossau. Nach dem Umzug in der zweiten Augusthälfte ("Während dem wir voll arbeiten") hat der Plattenlegerbetrieb für Wand- und Bodenbeläge seinen neuen Geschäftssitz an der Langfeldstrasse 5 in Gossau.

Seit 1988 hat die Karl Weil AG ihr bestehendes Geschäftshaus an der Tannenstrasse 9 im Osten der Stadt Gossau. Als Nachbar Regiobus AG für seine Erweiterung Interesse an der Liegenschaft zeigte, prüfte die Karl Weil AG alternative Lösungen und entschied sich für einen Neubau. Dies im Westen der Stadt Gossau an der Langfeldstrasse 5. "Es ergeben sich zahlreiche Vorteile", erläuterten Frieda und Cosima Weil im Gespräch mit gossau24.ch: "Dazu zählen eine bessere Zufahrt für Privatautos und LKW mit kurzem Weg auf die A1, eine gute ÖV-Anbindung, die Lage nicht im Wohngebiet und natürlich ein Gebäude, das modern ist und über genügend Reserven verfügt."

Der imponierende Neubau umfasst unter anderem Büros, Sitzungszimmer, Garderoben, Waschanlage und ein grossräumiges Magazin für Geräte, Verarbeitungsmaterialien sowie ein Lager für vorbestellte Wand- und Bodenplatten und den ganzen Fahrzeugpark.

Die 19 Mitarbeitenden von Michael, Cosima und Frieda Weil können sich auf ein tolles, neues "Hauptquartier" freuen.

„Nachdem wir uns komplett eingerichtet und eingelebt haben, werden wir einen Tag der offenen Tür machen“, stellt die Geschäftsleitung der Karl Weil AG in Aussicht. Der Termin ist noch offen.

Gossau24