Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
31.12.2020

Sportlerwahlen IG Sport 2021 auf 2023 verschoben

Peter Streuli, Präsident IG Sport Region Gossau, informiert über die Beweggründe für die Verschiebung der "Sportlerwahlen 2021".

Aufgrund der anhaltend schwierigen Allgemeinsituation hat das OK Sportlerwahlen in Absprache mit dem Vorstand der IG Sport entschieden, die Sportlerwahlen von 2021 auf 2023 zu verschieben.

Die Verlegung bis ins Jahr 2023 hat verschiedene Gründe:

  • die Bemessungsperiode für eine Sportlerwahl beträgt immer 2 Jahre. Da 2020 und 2021 kaum aussagekräftige Wettkämpfe und Meisterschaften ausgetragen werden können, würde die 2-jährige Bemessungsperiode nicht relevant genug sein. Die Vereine hätten keine seriöse Grundlage für die Meldung von Athleten und/oder Teams zur Sportlerwahl.

  • 2022 findet in Gossau das schweizerische Sängerfest sowie aller Voraussicht nach auch die Abstimmung Modul 1, Sportwelten Gossau statt. Der Vorstand der IG Sport möchte seine Ressourcen und die der Vereine entsprechend bündeln.

Ich bedanke mich für die Kenntnisnahme, wünsche gute Gesundheit, nie erlahmenden Sportgeist in dieser schwierigen Zeit und freue mich auf die Zusammenarbeit im 2021.

Sportliche Grüsse

Peter Streuli
Präsident IG Sport Region Gossau

gossau24.ch / jg