Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
30.04.2019
04.01.2020 17:14 Uhr

SECHS PODESTPLÄTZE IN GUNTERSHAUSEN

Bei kühlen, nassen, windigen Wetterverhältnissen war der Saisonstart am Wahldreikampf in Guntershausen alles andere als sommerlich. Die LAG-Athleten liessen sich jedoch nicht beirren und die neuen LAG-Kleider verleihten Flügel. Am Wahldreikampf standen Sprint, Sprung und Wurf auf dem Programm.

(Franziska Geser-Burch)  Abgerechnet wurde nach drei Disziplinen. Auf den Podestplätzen wurde es jeweils sehr eng und nur ein paar Punkte trennten die Besten. Tagessieger bei den U18M wurde LAG-Athlet Nico Graf dank drei persönlichen Bestleistungen, wobei ihm einen Riesensatz auf 6.70m im Weitsprung gelang. Bei den U12 Mädchen gelang durch Mara Schwitter und Monia Imper der LAG Gossau gleich einen Doppelsieg. Hauchdünn verpassten Andrin Huber bei den U16M und Eliane Troxler U14W den Tagessieg und durften als erfolgreiche Zweite an die Siegerehrung. Dank eines ausgeglichenen Wettkampfes gelang Silvan Geser den dritten Podestplatz.

Schnelligkeit aufblitzen lassen

Fabienne Schwitter konnte einmal mehr mit ihrer Schnelligkeit aufblitzen und musste leider mit dem etwas undankbaren vierten Rang vorlieb nehmen. Generell wurden sehr viele persönliche Bestleistungen in der LAG Gossau erzielt, welches sicherlich auf die intensive Trainingswoche zurück zu führen ist, denn mit weiteren Top Ten-Platzierungen 6. Giulia Wirth, Manuel Gerber, 8. Seraina Gmünder, 9. Selina Schwitter, Maurice Külling, 10. Alessia Contini und Fabio Nussmüller dürfen die Athleten stolz sein.

Weitere startende Athletinnen und Athleten

Weitere LAG-Teilnehmende waren Manuele De Lisi, Andrin Ottiger, Etienne Alder, Pino Bertschinger, Jan Widmer, Seraina Gmünder, Luisa Beyeler, Alina Naar, Gaye Gürgen, Vanessa Ingrosso, Annika Möller, Bianca Fäh, Nadia Geser, Selina Nussmüller, Marina Däster, Delia Bertschinger, Savina Stürm

Gossau24