Kultur
26.03.2019
04.01.2020 17:16 Uhr

MUSIKALISCHES MAMMUT-PROJEKT AM 30. UND 31. MÄRZ IN GOSSAU

In Gossau, Mörschwil, Heiden und St. Gallen wurde in den letzten Monaten fleissig geprobt. Die beiden Orchester Stadtmusik Gossau und Camerata Salonistica schliessen sich das erste Mal zu einem grossen Symphonieorchester zusammen. Beide Formationen sind in der Region für ihre kreativen Konzertprojekte bekannt.

"Symphonic Rock" im Fürstenlandsaal, Gossau Samstag, 30. März 2019 Abendkasse ab 18.30 Uhr / Konzertbeginn: 19.30 Uhr

Sonntag, 31. März 2019

Nachmittagskasse ab 13.00 Uhr / Konzertbeginn: 14:00 Uhr

Für das aktuelle Projekt, Symphonic Rock, konnten die Organisatoren zusätzlich die Unterstützung der Jugendmusik Gossau und der Sängerinnen und Sänger der sinGALLinas, des Männerchors Heiden und des kantonalen Jugendchors voxJssimo gewinnen. Insgesamt bereiten sich etwa 170 Musikerinnen und Musiker darauf vor, bekannte Rock-Klassiker im symphonischen Gewand zu präsentieren. Vorbild sind dabei die grossen Londoner Orchester, die bereits in den Achtzigerjahren Arrangements von Rockmusik gespielt haben. Michael Schläpfer leitet gemeinsam mit Gabriel Meyer Hétu und Peter Dorner die Proben.

Bühne wird vergrössert

Für die enorme Musikerzahl wird die Bühne im Fürstenlandsaal Gossau vergrössert, wo das Projekt am 30. und 31. März zur Aufführung gelangt. Interessierte dürfen sich auf Neuinterpretationen der Werke von Elvis Presley, Beatles, Led Zeppelin, Europe, Deep Purple, Queen, ABBA und anderen freuen.

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/275128296767881/

Weitere Informationen und Vorverkauf unter: www.camerata-salonistica.ch

Probe im Fürstenlandsaal (Kurzclip)