Lokalsport
29.03.2019
04.01.2020 17:16 Uhr

GOSSAUER VELOTAG 2019 MIT VELOBÖRSE UND ZWEI PREMIEREN

Die Pfadi St. Georg Gossau-Niederwil und die Energiestadt Gossau laden ein zum Gossauer Velotag am Samstag, 30. März 2019. Wie gewohnt findet die beliebte Velobörse mit Hunderten günstiger gebrauchter Velos am Samstag von 9 bis 12 Uhr in der Markthalle Gossau statt. Als Premieren winken ein neues Putzzelt und ein Testparcours auf dem Marktplatz.

Haben Sie ein Velo zu verkaufen?

Wer ein Velo verkaufen möchte, kann es am Freitagabend von 18 bis 20 Uhr oder am Samstag von 8 bis 8.45 Uhr zur Markthalle bringen und den Verkaufspreis selber bestimmen. Für die Pfadi kommt eine kleine Provision zwischen 5 Franken und 10 Prozent dazu. Velos können schon im Voraus für den Verkauf angemeldet werden, um Wartezeiten beim Abgeben zu vermeiden, alle Infos dazu auf pfadistgeorg.ch. Für Händlerinnen und Händler ab 6 Velos ist die Anmeldeliste vorgeschrieben.

Velos für die Stiftung Tosam

Die Pfadi sammelt weiterhin gebrauchte Velos für die Stiftung Tosam. Mitarbeitende im WinVelo Herisau setzen die Velos instand, damit sie weiter benutzt werden können.

Pump- und Putzzelt zusammen mit Friedegg-Treff und VCS

Mit dem Putzzelt engagiert sich die Pfadi zusammen mit dem Friedegg-Treff und dem Verkehrs-Club der Schweiz VCS für fahrbereite, fachgerecht gepflegte und gewartete Velos. Interessierte können selber zum Putzlappen greifen oder ihr Velo günstig pflegen lassen.

Parcours- und Testgelände für Anfänger und "Profis"

Auch der gesamte Marktplatz ist als grosses Parcours- und Testgelände für Velos reserviert. Für Kinder ab drei Jahren steht ein Geschicklichkeitsparcours bereit, gestaltet mit attraktivem Material aus der Ludothek Gossau. Auf mehr als 2000 Quadratmetern können Velofahrende ein Fahrtraining absolvieren, für versierte Fahrerinnen oder Fahrer stehen ein paar echte Herausforderungen bereit.

Gossau24