Kanton
06.02.2020
06.02.2020 12:37 Uhr

Fischereizentrum Steinach offen

Das Frühjahr ist für die Fischzucht eine der intensivsten Zeiten. Deshalb öffnet das Fischereizentrum in Steinach am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 15 Uhr, seine Türen. Mitarbeitende des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei führen durch die Anlage und erzählen aus der Welt der Fische.

Im Frühling sind die jungen Felchen, Seesaiblinge, Bach- und Seeforellen herangewachsen, die seit Dezember in ihren Eiern erbrütet wurden. Sie stehen jetzt kurz vor der Rückkehr in den Bodensee oder in die Bäche.

Am Tag der offenen Tür können die Besucherinnen und Besucher im Fischereizentrum Steinach in die Welt der Fische eintauchen. Fischereiaufseher und Fachpersonal des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei zeigen die moderne Technik der Anlage und berichten über Themen aus der Aufzucht und aus dem Lebensraum der Fische. Es gibt stündlich Führungen. Zudem erfahren die Besucher viel Wissenswertes über den Betrieb, die Tierhaltung, die Räumlichkeiten und die Arbeiten im Fischereizentrum Steinach.

Etwa die Hälfte der in der Schweiz heimischen Fisch- und Krebsarten ist bedroht oder bereits ausgestorben. Der Kanton St.Gallen schützt die bedrohten Tierarten und erhält die Artenvielfalt. Das Fischereizentrum Steinach bietet die dafür nötige Infrastruktur.

  • 1 / 3
  • 2 / 3
  • 3 / 3
sg.ch / Amt für Natur, Jagd und Fischerei