Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
06.04.2021
06.04.2021 23:00 Uhr

Forti Gossau muss Re-Start verschieben

Der TSV Fortitudo Gossau muss die für den kommenden Samstag, 10. April 2021 angesetzte Partie gegen den TV Möhlin verschieben. Die Aargauer baten die Fürstenländer um Verschiebung, da sie Corona-bedingt erst am vergangenen Montag mit dem Training beginnen konnten.

Der TV Möhlin hat gestern Montag bei Forti Gossau angefragt, ob man das Spiel vom kommenden Samstag in der Gossauer Buechenwald auf Mittwoch, 14. April verschieben könnte. Forti kommt der Bitte des Kontrahenten entgegen. Die Aargauer konnten gestern das erste Mal nach der Quarantäne wieder trainieren und sind froh um eine etwas längere Phase vor dem ersten Meisterschaftsspiel. Das Spiel soll nun am Mittwoch, 14. April 2021, um 20:00 Uhr – ohne Zuschauer – angepfiffen werden. Die Bewilligung seitens SHV steht noch aus (Möhlin stellte heute das Gesuch), sollte aber reine Formsache sein.

mas