Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
20.05.2021
22.05.2021 19:41 Uhr

Forti spielt zu Hause gegen Stäfa

Bild: Forti Gossau
Der TSV Fortitudo Gossau spielt im ersten Finalrundenspiel am Samstag, 22. Mai 2021, ab 17:30 Uhr zu Hause gegen Handball Stäfa. Die Gossauer starten vom sechsten und letzten Platz aus in die zweite Meisterschaftsphase. Der Rückstand auf den ersten Platz beträgt jedoch nur 3 Punkte und auf den zweiten Platz sind es lediglich 2 Zähler.

Für den TSV Fortitudo Gossau geht nun der zweite Teil der Saison mit der Finalrunde los und dabei müssen die Fürstenländer das Feld von hinten aufrollen. Die sechs Mannschaften liegen eng beieinander und liegen nur gerade drei Zähler auseinander.

Harter Brocken

Gleich zu Beginn kommt mit Handball Stäfa ein Widersacher, der ebenfalls wieder in die höchste Handball-Liga will. In den bisherigen Duellen siegten stets die Zürcher. In der Meisterschaft gewann Stäfa zu Hause mit 28:23 und auch im Cup-Wettbewerb konnten sich die Zürcher durchsetzen. Im Sechszehntelfinal sicherte man sich mit einem 21:20 den Einzug in die nächste Runde.

Finalrunde mit 5 Spielen pro Team

In der Finalrunde gibt es fünf Partien für jedes Team. Die Gossauer können dabei zwei Mal in der heimischen Buechenwald antreten. Müssen aber gleich drei Mal auswärts spielen.

Sa 22.05.21 17:30 MNLB-F TSV Fortitudo Gossau  0 – 0  Handball Stäfa Gossau Buechenwald    
Mo 24.05.21 17:00 MNLB-F CS Chênois Genève Handball  0 – 0  TSV Fortitudo Gossau Chênois Sous-Moulin    
Sa 29.05.21 14:00 MNLB-F SG TV Solothurn  0 – 0  TSV Fortitudo Gossau Solothurn CIS    
Do 03.06.21 20:00 MNLB-F TSV Fortitudo Gossau  0 – 0  SG Wädenswil/Horgen Gossau Buechenwald    
Sa 05.06.21 19:00 MNLB-F HSC Kreuzlingen  0 – 0  TSV Fortitudo Gossau Kreuzlingen Egelsee

Tabelle NLB Finalrunde

POS TEAM SP. PKT  
1   SG Wädenswil/Horgen 13 21  
2   CS Chênois Genève Handball 13 20  
3   Handball Stäfa 13 19  
4   SG TV Solothurn 13 18  
5   HSC Kreuzlingen 13 18  
6   TSV Fortitudo Gossau 13 18
mas