Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
03.06.2021
03.06.2021 22:08 Uhr

Forti Gossau mit Heimniederlage

Bild: Screenshoot SHL
Der TSV Fortitudo Gossau verliert sein Heimspiel gegen die SG Wädenswil/Horgen trotz einer starken ersten Hälfte am Ende deutlich mit 24:28. Damit verpassen die Gossauer den erstrebten zweiten Tabellenplatz.

Für den TSV Fortitudo Gossau ist nach einer 24:28-Heimniederlage gegen die SG Wädenswil/Horgen die Saison gelaufen. Damit verpassen die Fürstenländer das angestrebte Ziel, den zweiten Platz, welcher für das Finalspiel um den Aufstieg in die Quickline Handball League berechtigt. 

Gute erste Halbzeit 

Forti startete gut in die Partie und konnte schnell einmal mit in 3:1 Führung gehen. Nach dem dritten Gästetreffer zum 4:3 hatten die Fürstenländer eine sehr gute Phase und zeigte den Zürchern, dass mit ihnen heute Abend gerechnet werden muss.

Fünf Treffer in Serie

Gleich fünf Treffer in Serie erzielte Forti und zog damit auf 8:3 davon. Einmal mehr reihte sich Torhüter Gabor Busa unter die Gossauer Torschützen ein und traf in der 24. Minute ins verlassene Zürcher Gehäuse zum 12:6. Nach der ersten Halbzeit führte die René Ullmer-Truppe scheinbar beruhigend mit 15:11.

Schwächephase leitete Umschwung ein

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber, dass Score auf 17:14 ausbauen. Doch danach schlich sich eine Schwächephase ein und die Gossauer blieben einige Minuten ohne Torerfolg, was die Zürcher mit vier Treffern ausnutzen und mit 18:17 in Führung gingen.

Gäste bauten Führung aus

Zunächst konnten die Gossauer noch zwei Mal ausgleichen, aber nach dem 21:19 in der 43. Minute war es um die Fürstenländer geschehen. Die SG Wädenswil baute danach den Vorsprung kontinuierlich aus und liess sich den Sieg nicht mehr nehmen. Mit diesem Erfolg kletterten die Zürcher wieder auf den zweiten Platz. 

Tabelle NLB Finalrunde

POS  TEAM SP. PKT S U N T+ T- T (+/-) SERIE L5  
1  CS Chênois Genève Handball 17 28 13 2 2 473 427 46 G: 4    
2  SG Wädenswil/Horgen 17 25 12 1 4 523 446 77 G: 2    
3  HSC Kreuzlingen 17 24 12 0 5 492 457 35 G: 1    
4  Handball Stäfa 17 23 10 3 4 515 469 46 V: 2    
5  TSV Fortitudo Gossau 17 20 10 0 7 453 435 18 V: 1    
6  SG TV Solothurn 17 18 8 2 7 447 425 22 V: 4    
mas