Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Flawil
08.07.2021

Gemeinderat Erwin Thalmann tritt zurück

Bild: Gemeinde Flawil
Seit achteinhalb Jahren ist Erwin Thalmann Gemeinderat von Flawil. Nun tritt er aus gesundheitlichen Gründen per sofort zurück. Die Ersatzwahl findet am Sonntag, 28. November 2021, statt.

Erwin Thalmann (Umweltfreisinnige) gehört seit 1. Januar 2013 dem Flawiler Gemeinderat an. Anlässlich der Erneuerungswahlen vom 27. September 2020 wurde er mit 2098 Stimmen im ersten Wahlgang für eine weitere Amtsdauer wiedergewählt. Nun hat Erwin Thalmann aus gesundheitlichen Gründen seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben. Erwin Thalmann hat während der vergangenen achteinhalb Jahre die Gemeinde Flawil mitgeprägt. Vom 1. Januar 2013 bis 30. Juni 2014 war er Bereichsvorsteher Kultur, Freizeit und Sport. Seit 1. Juli 2014 amtet er als Bereichsvorsteher Versorgung. Während dieser Zeit stand insbesondere die erfolgreiche

Verselbständigung der Technischen Betriebe Flawil (TBF) im Fokus. Seit 1. Januar 2021 ist Erwin Thalmann zudem erster Vize-Gemeindepräsident.

Ersatzwahl am 28. November 2021

Der Gemeinderat hat Verständnis für den Rücktritt von Erwin Thalmann, bedauert diesen aber ausserordentlich. Der Rat hat das Rücktrittsgesuch von Erwin Thalmann genehmigt. Er dankt Erwin Thalmann für seine geleistete wertvolle Tätigkeit im Gemeinderat und wünscht ihm von Herzen Gesundheit und Energie für die kommenden Herausforderungen. Den Termin für die Ersatzwahl hat der Gemeinderat auf Sonntag, 28. November 2021, angesetzt. Ein allfälliger 2. Wahlgang findet am Sonntag, 13. Februar 2022, statt.

Stellvertretung während Vakanz

Der Gemeinderat hat an seiner konstituierenden Sitzung vom 11. Dezember 2020 Erwin Thalmann in verschiedene Gremien gewählt oder delegiert. Der Rat hat die Stellvertretung bis zur konstituierenden Sitzung mit dem neu gewählten Gemeinderatsmitglied geregelt. Das Vize-Gemeindepräsidium wird während der Vakanz durch den zweiten Vize-Gemeindepräsidenten Christoph Ackermann wahrgenommen. Markus Lichtensteiger übernimmt den Bereich Versorgung sowie das Verwaltungsratsmandat bei den Technischen Betrieben Flawil (TBF). Und die Arbeitsgruppe Energie wird bis zur konstituierenden Sitzung mit dem neu gewählten Gemeinderatsmitglied von Edi Hartmann präsidiert.

Wahlvorschläge bis 27. September 2021

Wer die Nachfolge von Erwin Thalmann antreten will, muss einen Wahlvorschlag einreichen. Wahlvorschläge müssen bis spätestens Montag, 27. September 2021, 18 Uhr, bei der Ratskanzlei, Gemeindehaus, Bahnhofstrasse 6, 9230 Flawil, eintreffen. Das Datum des Poststempels genügt nicht für die Wahrung der Frist. Die Wahlvorschläge müssen von 15 in der Gemeinde stimmberechtigten Personen unterschrieben sein. Die kandidierende Person muss schriftlich ihr Einverständnis zur Kandidatur erklären.

Unterlagen erhältlich

Die Ratskanzlei stellt ein Merkblatt und die Formulare zur Einreichung der Wahlvorschläge sowie die Zustimmungserklärung zur Verfügung. Für eine Bestellung der Formulare oder für weitere Auskünfte kontaktieren Interessierte bitte die Ratskanzlei (Telefon 071 394 17 60). Die Formulare und das Merkblatt können auch auf der Website www.flawil.ch unter der Rubrik «Politik → Abstimmungen & Wahlen» heruntergeladen werden. Die Formulare sind als PDF hinterlegt, die elektronisch ausgefüllt und ausgedruckt werden können. Die Parteien werden mit den Unterlagen bedient.

1. Wahlgang am 13. Februar 2022

Ein allfälliger 2. Wahlgang findet am Sonntag, 13. Februar 2022, statt. Wahlvorschläge dafür sind bis spätestens Montag, 13. Dezember 2021, 18 Uhr, bei der Ratskanzlei einzureichen. Beim 2. Wahlgang sind auch stille Wahlen möglich. Im Übrigen gelten die gleichen Bestimmungen wie für den 1. Wahlgang.

Gemeinde Flawil