Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bildung
24.08.2021
25.08.2021 17:48 Uhr

Aepli Metallbau AG: 4 erfolgreiche Abschlüsse, 6 neue Auszubildende

Die erfolgreichen Lehrabgänger v.l.: Silvio Steiner, Marc Rügge, Alexander Ziegler und Simon Verlezza. Bild: Aepli Metallbau AG, Gossau
Gleich vier Absolventen durfte CEO Matthias Elmer in diesem Jahr zum erfolgreichen Abschluss ihrer Berufslehre als Metallbaukonstrukteur EFZ oder Metallbauer EFZ gratulieren. Gleichzeitig nehmen sechs junge Männer eine neue Etappe ihrer Berufsausbildung bei der Aepli Metallbau AG in Angriff. Die Aepli Metallbau AG wünscht allen jungen Berufsleuten auf ihrem Weg viel Erfolg.

So abwechslungsreich die zukunftsträchtige Berufsausbildung bei Aepli Metallbau AG ist, so verschieden sind die Wege nach einem erfolgreichen Lehrabschluss.

Die vier Lehrabgänger

Nach erfolgreichem Lehrabschluss als Metallbaukonstrukteur EFZ wird Alexander Ziegler die gestalterische BMS innerhalb eines Jahres in St. Gallen absolvieren. Sein weiterer beruflicher Werdegang ist noch undefiniert. Die Türen bei Aepli Metallbau AG stehen jedoch jederzeit offen und wer weiss, vielleicht darf die Aepli Metallbau AG Alexander in einigen Jahren wieder bei sich begrüssen, wie viele ehemalige Lernende den Weg zurückfinden! 

Marc Rügge bleibt der Aepli Metallbau AG als Metallbaukonstrukteur EFZ mit seinem Fachwissen erhalten. Er hat bereits klare Vorstellungen seines beruflichen Weges. Nach einem schulischen Time-out beginnt er die Weiterbildung zum Metallbaukonstrukteur FA. Wenn alles so läuft, wie vorgenommen, wäre der nächste Schritt die höhere Fachprüfung zum Metallbaumeister sowie zum dipl. Techniker HF Metallbau. Ein wichtiger Schritt, damit die Aepli Metallbau AG auch in Zukunft auf hoch qualifiziertes Personal setzen kann!

Bis Ende Januar 2022 darf die Aepli Metallbau AG weiterhin auf die zuverlässige Unterstützung von Silvio Steiner als Metallbauer EFZ in unserer Produktion zählen. Nach der Aushebung steht zuerst die Durchdiener-Rekrutenschule an. Sofern anschliessend noch genügend Motivation vorhanden ist, so soll die Weiterbildung zum Technischen Kaufmann folgen, gekoppelt mit einem Praktikum in Marketing und Verkauf bei der Aepli Metallbau AG. Nicht nur ein geschliffenes Mundwerk, sondern auch technisches Wissen ist von grosser Bedeutung im Verkauf!

Simon Verlezza absolviert seine zweijährige Zusatzausbildung zum Metallbaukonstrukteur EFZ bei der Aepli Metallbau AG. Nach einem sechswöchigen Metallbau-Konstrukteur-Grundkurs und einem zweiwöchigen ÜK startet er mit zwei weiteren Lernenden Ende Oktober im Technischen Büro. Es gilt abzuwarten, ob er in die Fussstapfen seines Vaters tritt und auch noch im Jahre 2060 bei der Aepli Metallbau AG arbeitet!

Die neuen Auszubildenden

Nach dem Werkstatt- und Montagepraktikum haben Ian Appert aus Andwil, Nico Hunkeler aus Arnegg und Shuan Helfenberger aus Gossau den Grundkurs für Metallbaukonstrukteure in Zürich besucht. Nun starteten sie in das zweite Lehrjahr am Hauptsitz der Aepli Metallbau AG in Gossau. 

Nach den vorerst letzten langen Sommerferien starteten Noah Stieger aus Teufen und Sandro Durrer aus Engelburg ihre unbekannte vierjährige Berufsreise und sind überzeugt, im Jahre 2025 das EFZ für Metallbauer in Empfang nehmen zu dürfen.

Nach seiner Schnupperlehre bei der Aepli Metallbau AG war es für Albnor Limani aus Gossau klar: Es gibt kein Zurück mehr. Er möchte die zweijährige Grundbildung als Metallbaupraktiker EBA mit Option zum Metallbauer EFZ an seinem Wohnort absolvieren. Gossau, eine Stadt zum Wohnen und Arbeiten.

Nach einem sechswöchigen Metallbau-Konstrukteur-Grundkurs und einem zweiwöchigen ÜK in Zürich starten Elia Perren aus Dussnang, Fabian Uka aus Uzwil und Simon Verlezza aus Oberuzwil Ende Oktober im Technischen Büro als Metallbaukonstrukteure EFZ. Bestimmt eine Umstellung. Denn jetzt gibt es keine fertigen Produktionspläne mehr, wo man «meckern» kann, wenn etwas nicht stimmt. Von nun an übernehmen die gelernten Metallbauer EFZ die Verantwortung für «korrekte» Pläne selbst.

pd / gossau24.ch