Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
30.08.2021
30.08.2021 16:59 Uhr

FC Gossau gewinnt in Winterthur

Auch im zweiten Saisonspiel konnte sich der FC Gossau durchsetzen. Bild: Podo Gessner
Dem FC Gossau ist der Saisonstart gelungen. Nach dem Starterfolg legen die Fürstenländer auf der Winterthurer Schützenwiese mit einem 2:0-Erfolg nach. Mann des Spiels mit zwei Toren ist Nico Abegglen.

Dem FC Gossau gelingt im zweiten Spiel der zweite Sieg. Gegen den Winterthurer Nachwuchs waren die Fürstenländer das bessere Team und taten mehr für die drei Punkte und gewannen am Ende verdient mit 2:0. Nach der Führung waren die Gossauer nie in Gefahr, die Partie noch aus den Händen zu geben.

Abegglen Mann der Partie

Die beiden Treffer waren sehr schön und überlegt herausgespielt und praktisch identisch. Beim 1:0, welches in der 38. Spielminute fiel, kam der Schuss von der rechten Seite aus gut 15 Metern. Knapp vier Minuten vor Spielende kam das Zuspiel von der linken Seite und wiederum drückte der ehemalige Super League-Akteur aus knapp 15 Metern ab. 

Apéro riche vor dem Spiel

Wie in den vergangenen Jahren, wurde der FC Gossau auch heuer vor der Partie zu einem Apéro riche auf die Winterthurer Schützenwiese eingeladen. Roland Gnägi, ehemaliger FC Gossau-Präsident und jetziger Vize-Präsident des FC Winterthur lud ein. Zahlreiche Gossauer nutzen die Gelegenheit, um sich mit den Anwesenden auszutauschen.

FC Winterthur ll – FC Gossau 0:2 (0:1) 
Sonntag, 29. August 2021, 14:30 Uhr / Schützenwiese, Winterthur
Telegramm

Tabelle 1. Liga Gruppe 3

1. FC Tuggen 2 2 0 0 7 : 0 6  
  USV Eschen/Mauren 2 2 0 0 7 : 0 6  
3. FC Baden 1897 2 2 0 0 6 : 1 6  
4. FC Gossau 2 2 0 0 3 : 0 6  
5. FC Wettswil-Bonstetten 2 1 1 0 5 : 1 4  
6. FC Winterthur II 2 1 0 1 6 : 3 3  
7. FC Linth 04 2 1 0 1 4 : 7 3  
8. FC Thalwil 2 1 0 1 3 : 7 3  
9. FC Freienbach 2 0 1 1 1 : 5 1  
10. Team Ticino U21 1 0 0 1 0 : 3 0  
11. FC Paradiso 1 0 0 1 0 : 4 0  
12. FC St. Gallen 1879 II 2 0 0 2 1 : 3 0  
13. FC Balzers 2 0 0 2 3 : 7 0  
14. FC Uzwil 1 2 0 0 2 1 : 6 0

 

mas