Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
14.09.2021
15.09.2021 10:56 Uhr

Gemeinsam unterwegs auf der Via Francesca

Bild: Seelsorgeeinheit Gossau
Am zweiten Septemberwochenende 2021 machten sich 15 junge Erwachsene der Seelsorgeeinheiten St.Gallen Zentrum und Gossau gemeinsam auf den Pilgerweg.

Eine Mitpilgerin (26 Jahre) schreibt:

Das Pilgerwochenende tat einfach gut! Am Samstag starteten wir morgens vom malerischen Bonaduz und liefen bei strahlendem Sonnenschein mehrheitlich dem Rhein entlang in das Grossdorf Ilanz.

Da belohnte uns eine Unterkunft mit atemberaubender Aussicht und leckerem bündnerischen Abendessen für den über 20 km langen Marsch.

Auf dem Weg dahin führten wir inspirierende Gespräche, welche durch einen Input aber auch nachdenklichem Schweigen bereichert wurden. Der Tag endete mit einer angeregten Werwolfrunde, bei welcher wir uns als Gruppe nochmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen konnten.

Auch wenn die Beine am Sonntag schon etwas schwer waren, pilgerten wir noch einmal fast 4h in mitten der tiefen Rheinschlucht und vorbei an blumigen Wiesen als auch lebendigen Wäldern nach Trun bei Disentis, wo wir erschöpft in den Zug stiegen und wieder ins wohlverdiente St. Galler Land gebracht wurden. Auf dem Heimweg wurden dann auch die letzten Vorräte verzehrt.

Bild: Seelsorgeeinheit Gossau
Seelsorgeeinheit Gosssau