Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
22.09.2021
22.09.2021 21:59 Uhr

Forti Gossau mit erster Niederlage

Forti Gossau hofft auch in Baden auf weitere Punkte. Bild: Fortitudo Gossau
Forti Gossau verliert sein Gastspiel beim STV Baden klar mit 24:31. Bereits zur Pause liegen die Fürstenländer mit sechs Treffern (12:18) im Rückstand.

Nun hat es auch den TSV Fortitudo Gossau erstmals erwischt. Im Nachholspiel beim STV Baden musste sich die René Ullmer-Truppe relativ deutlich mit 24:31 geschlagen geben. Die Gossauer hielten zunächst gut mit, doch je langer die erste Halbzeit dauerte, umso mehr setzten sich die Aargauer ab. Nach 30 Minuten führten die Gastgeber deutlich mit 18:12.

Baden hatte das Spiel im Griff

Auch im zweiten Durchgang waren die Badener spielbestimmend und distanzierten die Gossauer weiter. Nur einmal gelang es Forti bis auf zwei Treffer heranzukommen (21:23), doch danach zogen die Platzherren unaufhaltsam davon und brachten den Sieg locker über die Zeit.

STV Baden – TSV Fortitudo Gossau 31:24 (18:12)
Mittwoch, 22. September 2021, 20:15 Uhr / Aue, Baden
Telegramm

Tabelle NLB

POS TEAM SP. PKT  
1 SG Wädenswil/Horgen 3 6  
2 STV Baden 3 4  
3 Handball Endingen 3 4  
4 Handball Stäfa 3 4  
5 HSC Kreuzlingen 3 4  
6 BSV Stans 3 4  
7 SG GS/Kadetten Espoirs SH 3 4  
8 TV Steffisburg 3 4  
9 TSV Fortitudo Gossau 3 3  
10 SG Yellow/ Pfadi Espoirs 3 2  
11 TV Möhlin 3 2  
12 TV Birsfelden 3 1  
13 SG TV Solothurn 3 0  
14 HS Biel 3 0
mas