Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Flawil
29.09.2021

Bürgerversammlung entscheidet über Liegenschaftenverkauf

Das für den Wirtschaftsstandort Flawil sehr bedeutende ortsansässige Unternehmen SFS benötigt die beiden Grundstücke zur Erweiterung seines Betriebs. Bild: Beat Schiltknecht
Die Gemeinde Flawil ist Eigentümerin der Grundstücke Nummern 2271 und 3134 im Gebiet Töbeli. Der Gemeinderat will die beiden Grundstücke an das ortsansässige Unternehmen SFS verkaufen. An der Bürgerversammlung vom 30. November 2021 entscheiden die Flawiler Stimmberechtigten über den Verkauf.

Die Gemeinde Flawil will die beiden unbebauten Grundstücke Nummern 2271 und 3134 im Gebiet Töbeli verkaufen. Das für den Wirtschaftsstandort Flawil sehr bedeutende ortsansässige Unternehmen SFS benötigt die beiden Grundstücke zur Erweiterung seines Betriebs. Damit werden bestehende Arbeitsplätze erhalten und neue geschaffen. 

Kaufvertrag unterzeichnet

Der Kaufvertrag zwischen der Gemeinde Flawil und der SFS intec AG, ein Unternehmen der SFS Group AG, wurde am 9. September 2021 unterzeichnet. Für die beiden Grundstücke mit einer Gesamtfläche von 5522 Quadratmeter wurde ein Kaufpreis von 2,181 Millionen Franken vereinbart, was 395 Franken pro Quadratmeter entspricht. Der Verkaufspreis wurde mit einer Baulandbewertung der HEV Verwaltungs AG berechnet.

Orientierungsversammlung

Gemäss Gemeindeordnung ist für die Veräusserung von Liegenschaften im Finanzvermögen von über zwei Millionen Franken die Bürgerversammlung zuständig. Deshalb unterbreitet der Gemeinderat den Verkauf der beiden Grundstücke der Bürgerversammlung vom 30. November 2021. Derzeit wird ein Gutachten erarbeitet. Zudem ist am 3. November 2021 im Lindensaal eine Orientierungsversammlung für die Bevölkerung geplant.

Gemeinde Flawil