Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
21.10.2021
23.10.2021 21:56 Uhr

Forti Gossau mit Heimspiel gegen Stäfa

Im Heimspiel gegen Stäfa will Forti Gossau einen weiteren Sieg einfahren. Bild: Fortitudo Gossau
Am Samstag, 23. Oktober 2021, spielt der TSV Fortitudo Gossau in der heimischen Buechenwald ab 17:30 Uhr gegen das Viertplatzierte Handball Stäfa.

Auf das Team von Trainer Rene Ullmer wartet der Spitzenkampf gegen Handball Stäfa. Das Team aus der Zürichsee Region ist ein altbekannter Kontrahent, duellierte man sich doch auch schon einige Jahre in der obersten Liga und jetzt wieder seit einiger Zeit in der NLB.

Aufwärtstrend deutlich sichtbar

Das völlig neu formierte Team der Gossauer konnte zuletzt drei Siege in Folge einfahren. Solothurn (29:26), Kreuzlingen (32:30) und Birsfelden (33:26) hiessen die Konkurrenten. Die jungen Wilden mit ihren Routiniers im Team harmonieren immer besser, was auch der dritte Tabellenplatz bestätigt. 

Dritter gegen Vierter

Die Stäfner siegten in der vergangenen Runde zu Hause gegen den BSV Stans mit 32:26 und zeigten dabei eine ruhige und abgeklärte Leistung. Mit acht Zählern liegt die Truppe von Coach Philipp Seitle derzeit auf dem vierten Rang. Die Truppe gehört stets zu den Aufstiegsfavoriten und möchte dies nun auch im Fürstenland unter Beweis stellen.

TSV Fortitudo Gossau - Handball Stäfa
Samstag, 23. Oktober 2021, 17:30 Uhr / Buechenwald, Gossau
Telegramm

Tabelle Herren NLB 

POS TEAM SP. PKT  
1   SG Wädenswil/Horgen 6 12  
2   Handball Endingen 6 10  
3   TSV Fortitudo Gossau 6 9  
4   Handball Stäfa 6 8  
5   HSC Kreuzlingen 6 8  
6   STV Baden 6 6  
7   BSV Stans 6 6  
8   SG GS/Kadetten Espoirs SH 6 6  
9   TV Steffisburg 6 5  
10   TV Möhlin 6 4  
11   TV Birsfelden 6 3  
12   HS Biel 6 3  
13   SG Yellow/ Pfadi Espoirs 6 2  
14   SG TV Solothurn 6 2
mas