Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball
02.11.2021
02.11.2021 14:11 Uhr

64 FC Gossau: erfolgreicher Kick-off mit Gönnerapéro

64 FC Gossau - was für ein Start! Bild: Foto Belos. Gossau
Die neue Gönnervereinigung für den Nachwuchs des FC Gossau traf sich am 31. Oktober 2021 zum ersten Mal. Die grosse Mehrheit der 156(!) Mitglieder unterstrich ihr Interesse mit der persönlichen Anwesenheit und wurde mit einem grandiosen Auftakt belohnt.
Der Vorstand von "64 FC Gossau" im Hintergrund und vorne Präsident Marco Huber mit den Gewinnern der Verlosung. Bild: gossau24.ch / jg

Was für eine Erfolgsgeschichte schon zum Start! Die von den sechs Freunden Marco Huber, Reto Huber, Andreas Oberholzer, Marcel Ucan, Daniel Bamert und Roger Steiner ins Leben gerufene Gönnerorganisation für den Nachwuchs des FC Gossau hat grossen Zuspruch gefunden. Im Juli zählte man erfreuliche 67 Mitglieder. Mittlerweile wurde aber selbst das hochgesteckte Endjahresziel von 100 Mitgliedern deutlich übertroffen: 156 Gönner machen mit und unterstützen die Juniorinnen und Junioren des FC Gossau!

Attraktives Programm

Der "Gönnerapéro" hatte es denn auch in sich. Nach der motivierenden Begrüssung durch 64 FC Gossau-Präsident Marco Huber folgten zur Einstimmung und Stärkung Apéro und Spaghetti-Festival. Danach stand Fussball auf dem Programm: Die A-Junioren des FC Gossau spielten gegen den FC Romanshorn um die Herbstmeisterschaft. Trotz unglücklichem Ausgang des Spiels gab es mit dem Genuss des abschliessenden Dessert-Buffets eine süsse Verlängerung. Und bei der Verabschiedung waren sich alle Teilnehmenden einig, dass 64 FC Gossau eine grossartige Sache ist.

Gross die Freude über den neuen Gönnerverein auch bei FC Gossau-Präsident Carlo Troisi (ganz rechts). Bild: gossau24.ch / jg
Der Gönnerapéro bot die passende Gelegenheit für Diskussionen und Gespräche. Bild: gossau24.ch / jg
Die Spitzen der Gossauer Räte gehören ebenfalls zu den Unterstützern des FCG-Nachwuchses. Bild: gossau24.ch / jg
Nach einem Ausflug auf die Hundwiler Höhe in den Morgenstunden genoss Markus Mauchle (ganz rechts) den Apéro im Buechenwald-Stadion. Bild: gossau24.ch / jg
«Die Unterstützung für das gemeinsame Ziel ist grandios. Wir sind überwältigt! Und natürlich freuen wir uns vom Vorstand auch, dass wir mit dem heutigen Apéro schon einmal etwas zurückgeben konnten.»
64 FC Gossau-Präsident Marco Huber
Claudio Besio gewann den Haupttreffer der Verlosung (Gutscheine von Koller's, die auch Apéro und Dessert sponsorten). Bild: gossau24.ch / jg
Vor dem Dessert konnten die Teilnehmenden die spannende Junioren A-Partie zwischen dem FC Gossau und dem FC Romanshorn verfolgen. Bild: gos
Leider reichte dieser Gossauer Ausgleichstreffer in der 92. Minute nicht für den Gewinn des Herbstmeistertitels, weil die Gäste eine Minute später erneut in Führung gehen konnten. Bild: gossau24.ch / jg

Gossau24-Beitrag zur Entstehung und Zielsetzung:

FC Gossau erhält neuen Stützpfeiler für den Nachwuchs


Link zur Website:
64fcgossau.ch

Bild: 64 FC Gossau
Jürg Grau, Herausgeber gossau24.ch und Mitglied "64 FC Gossau"