Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
28.11.2021
29.11.2021 11:17 Uhr

FC Gossau kassiert derbe Pleite

Gegen die jungen St. Galler hatten die Gossauer meist das Nachsehen. Bild: Podo Gessner
Der FC Gossau kassiert im letzten Spiel des Jahres eine 1:6-Packung bei der U21 des FC St. Gallen. Im Sportpark Bergholz in Wil gehen die Fürstenländer zunächst in Führung, aber die vielen Absenzen wiegen schlussendlich doch zu schwer.

Es war nicht der Nachmittag des FC Gossau. Bei garstigem Wetter und gleich zehn Absenzen war der FC Gossau nicht in der Lage, den jungen St. Gallern das Wasser zureichen. 

Führung durch Vujic

Zu Beginn der Partie präsentierte sich das Geschehen noch ziemlich ausgeglichen und die Fürstenländer gingen in der 21. Spielminute durch Arian Vujic in Führung. Nach einem Schuss von Sven Lehmann konnte FC St. Gallen-Torhüter Armin Abaz den Ball nicht festhalten und so verwertete er den Abpraller zur Führung.

Ausgleich folgte zugleich

Jedoch musste die Patrick Winkler-Elf im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Edis Bytyqi spazierte ungehindert durch den Gossauer Strafraum und hatte keine Mühe, die Kugel zu versenken. Nur fünf Minuten später verloren die Gossauer den Ball am in der eigenen Platzhälfte und die St. Galler liessen sich nicht zwei Mal bitten. 

Entscheidung kurz nach der Pause

Kurz nach Wiederanpfiff zappelte das runde Leder erneut in den Maschen von FCG-Torwart Daniel Geisser. Der junge Bündner Fabrizio Cavegn scorte und auch der nächste Treffer ging auf sein Konto. Die Gossauer kamen danach aber noch zu zwei dicken Chancen, scheiterten jedoch am glänzend abwehrenden Abaz. 

St. Galler liessen nicht nach

Die Truppe von Trainer Marco Hämmerli powerte munter weiter und schenkte den bedauernswerten Gossauer noch zwei weitere Treffer ein. Damit geht der FC Gossau mit zuletzt vier Niederlagen in Folge, mit 17 Punkten auf dem elften Platz liegend in die Winterpause. 

FC St. Gallen ll  - FC Gossau 6:1 (2:1)
Sonntag, 28. November 2021, 15:00 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle 1. Liga Gruppe 3

1. FC Baden 1897 14 10 1 3 34 : 15 31  
2. FC Paradiso 14 9 3 2 28 : 19 30  
3. FC Freienbach 14 9 2 3 31 : 16 29  
4. FC Tuggen 14 8 1 5 27 : 21 25  
5. FC Wettswil-Bonstetten 14 7 1 6 21 : 16 22  
6. USV Eschen/Mauren 13 6 3 4 23 : 19 21  
7. FC St. Gallen 1879 II 14 6 2 6 28 : 20 20  
8. FC Thalwil 13 6 1 6 22 : 29 19  
9. FC Linth 04 14 5 2 7 24 : 28 17  
10. FC Uzwil 1 14 4 5 5 24 : 30 17  
11. FC Gossau 14 5 2 7 23 : 31 17  
12. FC Winterthur II 12 2 3 7 16 : 21 9  
13. Team Ticino U21 13 2 1 10 18 : 31 7  
14. FC Balzers 13 2 1 10 18 : 41 7
mas