KITA GOSSAU WIRD TEIL DER STADTVERWALTUNG

Die beiden Kirchgemeinden ziehen sich aus dem Verein Kindertagesbetreuung Gossau zurück. Deshalb wird die Kita Gossau an der Kirchstrasse auf Anfang 2019 in die Stadtverwaltung integriert. Auf den Betrieb hat dies keine Auswirkungen und die gute Betreuung ist gewährleistet.


Vor über zwanzig Jahren gründeten die Katholische und die Evangelische Kirchgemeinde Gossau sowie die Primarschulgemeinde Gossau den Verein Kindertagesbetreuung. Anfänglich betrieb der Verein zwei Horte; im August 2000 wurden diese an der Kirchstrasse 11 zusammengelegt.

Auf Ende 2018 ziehen sich die beiden Kirchgemeinden aus der Trägerschaft zurück. Damit bleibt die Stadt Gossau als Nachfolgerin der Primarschulgemeinde das einzige Vereinsmitglied. Weil ein Verein unter diesen Umständen keinen Sinn macht, wird er aufgelöst und die Kita Gossau auf Anfang 2019 in das Departement Jugend Alter Soziales der Stadtverwaltung integriert.

Für die betreuten Kinder und deren Eltern ändert sich dadurch nichts. Da auch alle Mitarbeiterinnen der Kita bereit sind, unter dem Dach der Stadt Gossau weiterzuarbeiten, ist auch die qualitativ hochwertige Betreuung sichergestellt.


 

Top