Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
13.02.2022

Forti Gossau gastiert heute Abend in Winterthur

Für Forti Gossau geht die Saison in Winterthur weiter. Bild: Roland Peyer/Fortitudo Gossau
Für den TSV Fortitudo Gossau geht die NLB-Meisterschaft am heutigen Sonntag, 13. Februar 2022, mit einem Auswärtsspiel bei der SG Yellow/Pfadi Espoirs weiter. Spielbeginn in der AXA Arena in Winterthur ist um 19:30 Uhr.

Lang ist es her seit der TSV Fortitudo Gossau in der Meisterschaft im Einsatz war. Am Mittwoch, 15. Dezember 2021, gewann die René Ullmer-Truppe beim zweiten Anzug der Kadetten in Schaffhausen mit 34:30.

Es geht nach Winterthur

Bei Wiederaufnahme der Meisterschaft geht es jetzt mit der SG Yellow/Pfadi Espoirs erneut gegen ein sogenanntes Nachwuchs-Team. Die jungen Winterthurer stehen mit sechs Zählern auf dem vorletzten Platz und haben bislang erst drei Siege einfahren können. 

Gegner nicht unterschätzen

Dies bedeutet jedoch noch gar nichts, denn die Fürstenländer bekundeten im Heimspiel grosse Mühe und gewann äusserst knapp mit 25:24. Dabei lag Forti knapp sieben Minuten vor Schluss noch mit 19:22 im Rückstand. 

SG Yellow/Pfadi Espoirs - TSV Fortitudo Gossau
Sonntag, 13. Februar 2022, 19:30 Uhr / AXA Arena, Winterthur
Telegramm

Tabelle NLB

POS TEAM SP. PKT  
1   SG Wädenswil/Horgen 13 24  
2   HSC Kreuzlingen 14 22  
3   STV Baden 13 20  
4   Handball Stäfa 14 19  
5   TSV Fortitudo Gossau 13 18  
6   Handball Endingen 13 16  
7   BSV Stans 13 15  
8   TV Birsfelden 14 11  
9   SG GS/Kadetten Espoirs SH 14 11  
10   TV Möhlin 14 8  
11   SG TV Solothurn 14 8  
12   TV Steffisburg 14 7  
13   SG Yellow/ Pfadi Espoirs 13 6  
14   HS Biel 14 5
mas