Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
21.02.2022
21.02.2022 09:45 Uhr

Forti Gossau mit drittem Sieg in Folge

Bild: SHL
Der TSV Fortitudo Gossau setzt sich im Heimspiel gegen den BSV Stans mit 29:25 durch. Dabei beweisen die Fürstenländer viel Geduld, ehe sie auf die Siegerstrasse einbiegen.

Der TSV Fortitudo gewann auch seine dritte Partie im neuen Jahr. Vor heimischen Anhang schaute ein 29:25-Erfolg über den BSV Stans heraus. Dabei zeigte die René Ullmer-Truppe viel Geduld und entschied das Spiel in der Schlussphase. 

Forti lag meistens vorne

Nach einer ausgeglichenen Startphase konnte sich Forti Gossau nach zwölf Minuten erstmals mit zwei Treffern (7:5) absetzen. Doch das Spiel blieb weitgehend ausgeglichen, aber die Gastgeber waren stets vorne und konnten bis zur Pause den Vorsprung verteidigen. So ging es mit einer knappen 16:14-Führung in die Pause.

Gossauer waren Herr im Hause

Im zweiten Durchgang hatten die Gossauer immer leichtes Oberwasser, doch je länger die Begegnung dauerte, umso mehr setzten sie sich ab und steuerten einem ungefährdeten Erfolg entgegen. Als Noah Inauen rund sechs Minuten vor Schluss das 24:21 warf und Andrin Schneider kurz darauf die Führung weiter ausbaute, war die Partie gelaufen.

TSV Fortitudo Gossau – BSV Stans 29:25 (16:14)
Samstag, 19. Februar 2022, 17:30 Uhr / Buechenwald, Gossau
Telegramm

Tabelle NLB

POS TEAM SP. PKT  
1 SG Wädenswil/Horgen 14 26  
2 HSC Kreuzlingen 15 24  
3 TSV Fortitudo Gossau 16 24  
4 Handball Stäfa 15 20  
5 STV Baden 15 20  
6 Handball Endingen 14 18  
7 BSV Stans 15 15  
8 SG GS/Kadetten Espoirs SH 15 13  
9 TV Birsfelden 15 13  
10 TV Möhlin 15 9  
11 SG TV Solothurn 15 8  
12 TV Steffisburg 15 7  
13 SG Yellow/ Pfadi Espoirs 14 6  
14 HS Biel 15 5
mas