Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
02.04.2022
03.04.2022 09:06 Uhr

Mehrere Verkehrsunfälle auf der Autobahn A1

Bild: Kapo SG
Am Freitag, 1. April 2022, zwischen 17:45 und 18:00 Uhr, haben sich auf der Autobahn A1 bei Gossau drei Verkehrsunfälle ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen

Gegen 17:45 Uhr fuhr ein 73-jähriger Mann auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 von St.Gallen Richtung Wil. Aufgrund des Verkehrsaufkommens musste er sein Auto abbremsen. Die hinter ihm fahrende 37-jährige Autofahrerin bemerkte das Bremsmanöver und hielt ihr Auto bis zum Stillstand an. Dahinter fuhr eine 23-jährige Frau. Diese bemerkte die bremsenden Autos zu spät und prallte gegen das Heck des vor ihr stillstehenden Autos der 37-jährigen Frau. Dieses wurde durch den Aufprall in das Auto des 73-jährigen Mannes geschoben. Die 37-jährige Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. An allen beteiligten Autos entstand Sachschaden.

Im dichten Feierabendverkehr entstand ein Rückstau. Daraufhin kam es zu einer weiteren Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Dabei wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von knapp 20'000 Franken.

Gleichentags gegen 18:00 Uhr fuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen auf dem Normalstreifen von Gossau in Richtung Wil. Infolge des Rückstaus aufgrund der vorausgegangen Unfälle musste dieser seinen Lieferwagen kontinuierlich bis zum Stillstand abbremsen. Gleichzeitig wollte ein dahinterfahrender 32-jähriger Autofahrer vom Normalstreifen auf den Überholstreifen wechseln. Im selben Moment bemerkte er das Stauende vor sich, leitete eine Vollbremsung ein und lenkte stark nach rechts. Dabei prallte das Auto gegen das Heck des stillstehenden Lieferwagens des 33-jährigen Mannes. Der Autofahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 20'000 Franken.

Während der Dauer der Unfallaufnahmen und der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A1.

Bild: Kapo SG
Kapo SG