Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
20.06.2022

LAG Gossau mit diversen Einsätzen

Eine LAG-Delegation startete in Niederhelfenschwil. Bild: LAG Gossau
Die LAG Gossau war am vergangenen Wochenende an verschiedenen Orten im Einsatz und durfte schöne Erfolge feiern.

Drei Regionenmeistertitel für die LAG Gossau und für Manuel die Erfüllung der U18-EM-Limite in Jerusalem (ISR)

Während zweier Tage wurde in der brütenden Hitze auf der Rundbahn gekämpft. Nach einer kleinen Verletzungspause trat Manuel Gerber U18M im Weitsprung an. Er konnte sich bis zum Schluss auf 6.53 m steigern. Diese Weite bescherte ihm den ersten Meistertitel an den diesjährigen Regionemeisterschaften. Tags drauf lief er über 200m. Seinen Vorlauf konnte er souverän gewinnen. Im anschliessenden Finaleinzug sprintete er super schnell in einer neuen persönlichen Bestleistung von 22.04s hauchdünn als Sieger ein. Diese tolle Zeit bedeutet für ihn die Erfüllung der U18-EM-Limite in Jerusalem (ISR). Sein Vereinskollege Silvan Geser, U16M, starte im jahrgangjüngeren Alter an. Nichts desto trotz konnte er den Speerwurfwettbewerb mit einer neuen PB von 46.71m für sich entscheiden. Im Kugelstossen wurde er mit der gleich gestossenen Weite von 12.07m (PB) wie der Drittplatzierte undankbarer Vierter. Im Dreisprung trat er in der Kategorie U18M an und erfüllte die SM-Limite. Im Diskuswerfen erreichte er den Finaleinzug und wurde siebter.

Bei den Frauen durfte Mela Berger in der Kategorie U16W einen schönen Erfolg im Speerwurf feiern. Sie erreichte ebenfalls den Finaleinzug der Besten und konnte sich bis zum letzten Wurf auf 30.98m steigern und sich eine neue PB stecken lassen. In der gleichen Kategorie erreichte Alisha Hangartner im Weitsprung mit 4.49m und Emma Kobler mit 4.12m eine gute Weite.

Rahel Keller startete erstmals an den Regionen-Meisterschaften als Jüngste. Ihr gelang im Weitsprung die drittbeste Weite im gleichen Jahrgang.

Frauenlauf Winterthur: Zwei Tagessiege für die LAG Gossau

Claudia Helfenberger und Sabrina Streule kämpften in Winterthur über 10km intensiv gegen die grosse Hitze. Der grosse Einsatz würde für Beide je mit einem Tagessieg in der Alterskategorie belohnt!

Sportfest Niederhelfenschwil: Tolle Stimmung mit Podestplätzen

Die LAG Gossau startete nach längerem Unterbruch mit einer kleinen Gruppe wieder einmal an einem Sportfest. Die 15- und 16jährigen Athleten traten zusammen mit einem Coach im Wahlmehrkampf Einzel und Gruppe an. Mit genügend Wasser wurde gegen die Hitze gekämpft und die tolle Feststimmung am Abend genossen. In der Endabrechnung schauten durch Franziska und Nadia Geser in der Alterskategorie-Rangliste einen Sieg und einen zweiten Rang heraus. Weitere Platzierungen waren ein 12. Rang für Bianca Fäh, 22. Fabio Nussmüller, 57. Etienne Alder und 66. Jan Widmer.

Franziska Geser-Burch