Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Niederwil (Oberbüren)
09.08.2020
09.08.2020 21:10 Uhr

Niederwil: Strandfeeling am Beachvolleyball-Turnier

Echtes Strandfeeling herrschte am Samstag, 8. August 2020, beim 17. Beachvolleyball-Turnier in Niederwil. Am gleichen Tag fanden auch die Vereinsmeisterschaft der Jugi und die Rennen um „Dä schnällscht Niederwiler“ statt.

Was die Wetterschmöcker schon die ganze Woche prophezeit hatten, trat schlussendlich am Samstag auch ein: Prächtiges Sommerwetter. In einer 7er- und einer 6er-Gruppe duellierten sich Teams aus Niederwil und aus der Umgebung in spannenden Spielen und auf ansehnlichem Niveau. Die Beachvolleyballer/innen spielten von Anfang an Vollgas, während die Festwirtschaft am Morgen früh nur wenig zu tun hatte. Zusammen mit den Gästen und den Wettkämpfern/innen des „Schnellsten Niederwilers/in“ füllte sich diese gegen Mittag und es mussten zusätzliche Sitzgelegenheiten herangeschafft werden. Nachmittags waren dann auch die Schattenplätze rundherum belegt und vor allem die Kinder kühlten sich im Pool ab.

Bild: yg

„Dä schnällscht Niederwiler“

Rangliste:

  1. Rang: Chaos am Netz (Gossau)
  2. Rang: Nüdeli al dente (Niederwil)
  3. Rang: MolPol (Niederwil / Polen)
  4. Rang: Bruggis con Buben (Herisau / Jona)
  5. Rang: Netzwerk (Münchwilen)
  6. Rang: Ploischler (Niederwil)
Bild: Leo Thaler
Bild: Leo Thaler

Beachvolleyball

Gegen Abend begannen die Spiele der drei Erstplatzierten jeder Gruppe und anschliessend die Finalspiele um die ersten 6 Plätze. Diese Duelle verliefen sehr spannend und die Führungen wechselten immer wieder ab. Im Final um den 1. + 2. Platz schwang das Team «Chaos am Netz» aus Gossau gegen das Team «Nüdeli al dente» (die Akronis aus Niederwil) mit 27:19 relativ deutlich obenauf und sicherte sich den Sieg. Zum Schluss noch ein Dank an alle Helfer und Gäste, welche diesen unterhaltsamen und fröhlichen Anlass nach den schwierigen Wochen genossen und ermöglicht haben.

Guido Eilinger (links) wird ab 2021 neuer OK-Präsident und löst Leo Thaler ab. Bild: yg
Konzentration bei Speaker Paul Dürr. Bild: yg
Bild: yg
Bild: yg
Leo Thaler