Kanton
04.12.2019
04.01.2020 16:59 Uhr

ROTES KREUZ KANTON SG BESCHENKT 125 EINELTERN-FAMILIEN

Zum Abschluss des 125-Jahre-Jubiläums beschenkt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton St.Gallen 125 Einelternfamilien, die in finanziell schwierigen Verhältnissen leben, mit Einkaufsgutscheinen und Lebensmitteln.

(SRK) Bei Familie P. wird das Geld Ende Monat jeweils knapp. Trotz ihrer Teilzeitstelle erreicht die alleinerziehende Mutter von drei Kindern mit Ihrem Lohn das Existenzminimum nicht und ist auf Sozialhilfe angewiesen. Wenn jedoch der jüngste Sohn zum Zahnarzt muss, weiss sie oft nicht mehr, wie sie die Rechnung bezahlen soll. Damit kurz vor Weihnachten das Haushaltsbudget etwas entlastet werden kann und vielleicht auch etwas Geld für ein Weihnachtsgeschenk für die Kinder übrigbleibt, verschenkt das SRK Kanton St.Gallen 125 Geschenk-Pakete mit COOP-Gutscheinen für den Bezug von Lebensmitteln und Haushaltsartikeln im Wert von Fr. 125.-. Diese erhalten 125 Einelternfamilien, welche über die Sozialämter im Kanton vermittelt wurden. In der Region Wil & Toggenburg werden nächste Woche 20 Geschenkspakete verschickt.

Das SRK unterstützt bedürftige und sozial benachteiligte Menschen. Für Familien in schwierigen Situationen wird zudem die Dienstleistung «Kinderbetreuung zu Hause» angeboten. Möglich gemacht wird diese Unterstützung durch die Spender und Mitglieder des SRK Kanton St.Gallen.

Gossau24