Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
17.08.2019
04.01.2020 17:08 Uhr

FORTI GOSSAU TESTET DREI MAL UND NIMMT WEITERE SPIELER UNTER VERTRAG

Der TSV Fortitudo Gossau hat drei Testspiele fixiert. So spielen die Fortianer am Dienstag, 20. August 2019, um 19:30 Uhr gegen den 1. Ligisten SV Fides. Auch an der Transferfront haben die Fürstenländer noch einmal zugeschlagen. Vom Erstligisten TV Appenzell stösst Tobias Sutter dazu und mit Magnus Staub wurde ein weiterer Torhüter verpflichtet.

Die Handballer vom TSV Fortitudo Gossau nahmen am vergangenen Freitag nach zweiwöchiger Sommerpause das Training wieder auf. Trainer Oliver Roth konnte dabei gleich 20 Spieler begrüssen. Das Team zeigte in den Trainings sehr viel Freude und war sehr konzentriert bei der Sache. Am Dienstag, 20. August 2019, steht der erste Test auf dem Programm, dann geht es gegen Erstligist SV Fides.

Zwei weitere Spieler verpflichtet

Mit Tobias Sutter vom TV Appenzell und Magnus Staub aus Winterthur konnte Forti zwei weitere Akteure unter Vertrag nehmen. Sutter ersetzt Marcel Oertig und Staub wird die Goalifraktion verstärken. Bereits zu den Fürstenländern gestossen sind Torhüter Markus Haupt, Simon Bamert und Arie Thür. Mit einem weiteren Akteur sind die Verhandlungen weit fortgeschritten.

Die Testspiele im Überblick Fortitudo Gossau - SV Fides (1.) Dienstag, 20. August 2019, 19:30 Uhr / Buechenwald, Gossau

TV Steffisburg (NLB) - Fortitudo Gossau

Donnerstag, 22. August 2019, 19:30 Uhr / Sporthalle am See, Hard (Aut)

Fortitudo Gossau - SC Frauenfeld (1.)

Freitag, 30. August 2019, 19:00 Uhr / Buechenwald, Gossau

Gossau24