Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Stadt Gossau
01.05.2019
04.01.2020 17:14 Uhr

"EN GUATA" VON DEN NEUEN PÄCHTERN DES FREIBAD-RESTAURANTS

(Stadt Gossau) Am Samstag, 4. Mai 2019, könnte das Gossauer Freibad seine Tore öffnen. Das Bad ist für die neue Saison vorbereitet. Auch das neue Pächterpaar im Restaurant hat sich eingerichtet. Barbara Maissen und Thomas "Joe" Urben kommen im Sommer von der Lenzerheide nach Gossau.

Falls am kommenden Samstag, eher überraschend, Badewetter wäre, öffnet das Freibad Gossau erstmals in diesem Jahr seine Tore. Offen ist es bis Ende Juni täglich von 10 bis 19 Uhr. Während der Hauptsaison bis Mitte August ist das Freibad von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Eine Neuerung auf diese Saison hin gibt es beim Freibad-Restaurant.

Dieses wird erstmals von Barbara Maissen und Thomas Urben geführt. Die beiden Bündner haben Erfahrung mit Saisonbetrieben. Im Winter führen sie das Bergrestaurant «Alp Nova» auf der Lenzerheide. In den Sommermonaten werden sie nun im Gossauer Freibad wirten. Beiden macht das Gastgewerbe nach vielen Jahren immer noch Spass und dies möchten sie auch im Gossauer Freibad zeigen.

Barbara und Joe stellen sich vor

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/333682547347060/

(JG) Was es zu essen und zu trinken gibt, steht auf der grossen Karte bei der Bestell-Theke. "Ergänzen werden wir das Angebot mit diversen Wochenhits", erläuterte Joe Urben gegenüber gossau24.ch. Es sei neu auch möglich, dass Vereine und andere Gruppen nach den offiziellen Öffnungszeiten als Geschlossene Gesellschaften bewirtet werden, wobei dann natürlich die Bäder geschlossen blieben. Die Bewilligung liege aber vor.

Gossau24