Stadt Gossau
09.04.2019
04.01.2020 17:16 Uhr

KRANKE LINDE BEIM GOSSAUER NOTKERSCHULHAUS WIRD GEFÄLLT

(Stadt Gossau) Südöstlich des Pausenplatzes des Notkerschulhauses steht eine markante Linde. Der Revierförster hat in deren Stamm auf der Höhe von einem halben bis zu gut einem Meter mehrere Spechtlöcher festgestellt. Diese sind Zeichen dafür, dass der Baum in diesem Bereich abgestorben ist. An dieser Schwachstelle verzweigt sich die Linde in zwei Stämme.

Der Förster hat festgestellt, dass der Baum bruchgefährdet ist und eine Gefahr für Passanten und nahestehende Gebäude darstellt. Deshalb wird er während der Frühlingsferien gefällt. Als Ersatz wird ein einheimischer Hochstammbaum gepflanzt. Die Linde ist als Naturobjekt in der kommunalen Schutzverordnung aufgeführt. Deshalb musste die städtische Baukommission diese Fällung bewilligen.

Gossau24