Stadt Gossau
18.03.2019
04.01.2020 17:17 Uhr

GOSSAU: NEUE STADTWERKE-KOMMISSION SETZT PRIORITÄTEN FÜR IHRE ARBEIT

Die neu gewählte Kommission Stadtwerke Gossau hat sich Anfang März zu einer ersten Sitzung getroffen. Dabei hat die Kommission die Arbeitsschwerpunkte für dieses Jahr festgelegt.

Im Titelbild die Werkkommission: v.l. Patrick Steiner, Markus Schwendimann (Geschäftsführer a.i.), Markus Frei, Claudia Martin, Markus Mauchle und Michael Menzl.

(Stadt Gossau)

An den geplanten vier Sitzungen werden in erster Linie die Organisation und die Eignerstrategie der Werke sowie die Finanzen mit dem Budget 2020 bearbeitet. Weitere Themen werden sein:

  • die Strategie für das Smart Metering,
  • die Tarifrevisionen Elektrizität und Erdgas
  • sowie die Vermarktung des Glasfasernetzes
  • und die Frage der Erschliessung ausserhalb des Baugebietes.

Die Kommission Stadtwerke berät den Gossauer Stadtrat als Fachgremium und ist dessen Bindeglied zur Geschäftsleitung. Dem Fünfergremium unter dem Vorsitz von Stadträtin Claudia Martin gehören an: Rechtsanwalt Markus Frei, die beiden Unternehmer Markus Mauchle und Michael Menzl, alle drei aus Gossau sowie der St. Galler Ingenieur Patrick Steiner.

Gossau24