Stadt Gossau
04.03.2019
04.01.2020 17:18 Uhr

STADT GOSSAU NEWS: FERIENANGEBOT JUGENDARBEIT | OMA-OPA APÉRO

Die Stadt Gossau mit zwei aktuellen News zum Wochenstart.

(Stadt Gossau)

Ferienangebot der Jugendarbeit

Die Jugendarbeit Gossau macht Jugendlichen ab der fünften Klasse ein Angebot mit 14 verschiedenen Aktivitäten zwischen dem 3. und 18. April.

Die Organisatoren des Gossauer Ferienpasses machen ein Jahr Pause. Dies veranlasst die städtische Jugendarbeit, für Jugendliche ab der fünften Klasse ein Ferienprogramm anzubieten. Zwischen Mittwoch, 3. April und Donnerstag, 18. April 2019 können sich interessierte Jugendliche für insgesamt 14 verschiedene Kurse oder Aktivitäten anmelden. Die Hälfte der Angebote ist der Kategorie „Sport und Spiel“ zuzuordnen: Skateboard, Boxen, Klettern, Street-Workout, Schach und Billard. Ausflüge sind geplant in den Bäderpark Alpamare und in den Escape-Room in St. Gallen. Weiter stehen ein Kurs für das Design-Programm „Canva“ und den Website-Editor „Jimdo“, ein Drink-Mix-Kurs, ein DJ-Kurs und ein „Beauty and Style“-Anlass auf dem Programm. Die Angebote kosten zwischen fünf und fünfzig Franken. Für alle Kurse ist eine Anmeldung bis Samstag, 23. März 2019 erforderlich.

Die Anmeldeunterlagen sind an sämtliche Gossauer Schuljugendlichen verteilt worden und können abgerufen werden auf www.stadtgossau.ch/ferienaktion.

Oma-Opa-Apéro der Stadt Gossau

Am Sonntag, 10. März 2019 ist nationaler Grosselterntag. Die Stadt Gossau lädt anlässlich der Familienmesse «Elbi-Expo» um 11.30 Uhr in den Fürstenlandsaal zum Oma-Opa-Apéro ein. Damit bedankt sie sich bei allen Grosseltern für die Betreuung und Begleitung ihrer Enkel. Stadtpräsident Wolfgang Giella spricht über den gesellschaftlichen Wert, den Grosseltern leisten. Anschliessend erzählt Margrit Cavelti, selbst vielfache Oma und Pädagogin, über die reichen und sinnstiftenden Lebenserfahrungen in der Begleitung von Enkelkindern.

Weitere Informationen auf www.elbi-expo.ch

Gossau24